Haferflocken mit Schokolade?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Kombination - Haferflocken mit Schokolade - ist schon uralt und eine sehr gesunde Sache, sofern es dunkle Schokolade ist und kein Zucker verwendet wird.

Hafer enthält bekanntlich Magnesium, Zink und Vitamin B6 - davon kann man nie genug bekommen. Vorher trocken angerösteter Hafer kann sogar das Chi steigern, mit tollen Effekten.

Dunkle Schokolade - das wusste ich vorher so auch nicht - ist ein richtiger Gesundmacher und hebt die Stimmung. Hier eine Info. Ich habe im Netz mal Bitterschokolade mit Birkenzucker (Xylit, Xucker) gekauft, die wohl noch gesünder war, aber sich erbärmlich schwer essen ließ, weil sie zu hart war und nicht nachgab. Es gibt Rohkost-Kakaoflocken ohne Zucker, die ich bevorzugen würde - aber so nehme ich einfach eine gute Zartbitterschokolade und raspele sie auf der Rohkostreibe drüber.

In der Summe hast du damit also ein ernährungsphysiologisch sehr gesundes Frühstück, wenn du dich an die Vorgaben hältst: kein Zucker.

Das klassische Müsli mit Obst und Milch ist übrigens gar nicht so gesund, denn es macht müde. Die Schilddrüsen-Ernährungsberaterin Jutta Bruhn klärt darüber auf.

Ich würde mich freuen, wenn meine Antwort dich weiterbringt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit über 40 Jahren befasse ich mich mit allem, was heilt.

Dankeschön:) aber die tun da halt meistens ne halbe Tafel Vollmilch oder weiße rein, deshalb😅

Ich selber esse eigentlich immer Joghurt mit Früchten und am Wochenende auch mal ein Brötchen 😊

@verreisterNutzer

Dann tu du ruhig Zartbitter rein. Nicht alles, was man im Internet sieht, hat Hand und Fuß! Ich kenne ausgewachsene gestandene Männer (Handwerker!), die morgens ihre Haferflocken mit Schokolade vertilgen und satt sind bis zur Mittagszeit (ca. 13 Uhr).

Brötchen? Nein danke.

*** Vielen Dank fürs Sternchen! ***

Weißt du, ich finde Haferflocken sehr lecker; die sind auch krass gesund. Auch mit bissel Schokolade, aber ich verwende Schokolade dann eher fast so sparsam wie ein Gewürz.

Warum man sich morgens so "ungesund ernähren sollte"? Das weiß ich nicht. Spielt das eine Rolle?

Mach was dir gut tut, wie es dich gelüstet und wie es dir richtig vorkommt. - Lass die Anderen sich doch zu Tode futtern und tu dir rein, was du gut findest. :)

Ich hab als Kid zwischendurch einfach nur Haferflocken mit Vollmilch und bissel Zucker gegessen.

Danke:)

Da wird mit der Schokolade halt immer übertrieben und ich hab das in letzter Zeit so oft gesehn, dass ich mich gefragt hab, ob das für irgendwas bestimmtes gut ist oder so🤷

Naja, ich esse immer Joghurt mit Honig oder Früchten😊

@verreisterNutzer

Mit vielem wird übertrieben; nicht nur mit der Schokolade.

Denk´ mal an die Menschen, die sich "ach-so gesund" ernähren, wegen dem Tierschutz und wegen sonstnochwas. - Die verschwenden keine Sekunde ihrer Zeit dafür, drüber nachzudenken, wo das "Superfood" überall her kommt und ob es über tausende von Kilometern per Schiff oder Flugzeug zu uns gebracht wird.

Dabei wächst sehr viel Superfood bei uns in Zentraleuropa quasi direkt vor der Haustür.

@RubberDuck1972

@RubberDruck1972 Stimmt, man sollte es mit nichts übertreiben...nur irgendwie heben sich Haferflocken und Schokolade für mich gegenseitig auf😅

@RubberDuck1972

@RubberDruck1972 Naja, ne halbe Tafel weiße Schokolade ist so ungesund, dass da die Haferflocken dann auch nichts mehr bringen🤷 aber ist nur mein Empfinden:)

Für mich macht das überhaupt keinen Sinn. Gleich eine halbe Tafel Schokolade? Das ganze Fett und der viele Zucker schon in der früh und das vlt auch noch jeden tag ist völlig sinnfrei und kontraproduktiv. Hat mit fitnessessen nichts zu tun.

In Schokolade ist außerdem nichts drin, was nicht in anderen Lebensmitteln auch vorkommen würde (Spurenelemente, Vitamine).

@bettina90 ich hatte genau denselben Gedanken, da kann man ja gleich ne ganze Tafel Schokolade essen und die Haferflocken weglassen 😂

@verreisterNutzer

von den kalorien her gesehen vlt schon, aber je mehr gesunde, fettarme und trotzdem nährstoffreiche lebensmittel desto besser. also wenn man haferflocken halt nur mit schokolade runter bekommt, meinetwegen... :D wobei ein paar ecken schoko auch reichen würden. wieso gleich eine halbe tafel? :D

@bettina90

@bettina90 Frag mich nicht, war selbst verwirrt😂

Sinn dürfte es keinen haben. Klar Haferflocken sind super - aber sieht eher nach dem Trend aus - ala süsses Frühstück.

Wenns gesund werden soll, dann lieber Früchte nehmen.

Danke:) War für mich eben auch widersprüchlich😅 ich esse eh immer Joghurt mit Honig oder Obst zum Frühstück

@verreisterNutzer

Vorallem, wäre mir das zu doof das vorher zu schmelzen, kann mans direkt so rein würfeln. :D

@AkrobatBerlin93

@AkrobatBerlin93 ich glaub, das ist für den Effekt und damit man's besser essen kann🤷

Schokolade an sich, ist gesund, der viele Zucker ist ungesund. Wenn ich mir Schokolade gönne, dann bitter mit 100% Kakaoanteil.

Danke:) das Schokolade an sich - vor allem mit hohem Kakaoanteil - nicht ungesund ist, weiß ich, aber da ist es halt meistens Vollmilch oder weiße 🤷

Was möchtest Du wissen?