Hände kaputt durch Desinfektionsmittel...

4 Antworten

Das liegt an dem Alkohol in dem Desinfektionsmittel und du benutzt wahrscheinlich auch öfters Einmalhandschuhe oder?? Das habe/hatte ich auch.. Mir wurde vom Hausarzt eine spezielle Salbe aufgeschrieben die in der Apotheke extra hergestellt wurde.. Was genau da drin war weiß ich nicht mehr, aber auf jeden Fall Salbei!! Die hat total eckelig gerochen, aber dafür total gut geholfen..

ausser Eincremen fällt mir leider auch nichts ein... bei einer Freundin mit dem gleichen Problem kam nach einem ärtzlichen CheckUp eine Allergie als Auslöser raus --> sie hat den Bereich gewechselt :(

Joa, je nachdem welches Mittel ihr benutzt, probiert neue aus. Mittlerweile gibt es recht schonende, aber da jedes Desinfektionsmittel mit Alkohol funktioniert, ists halt etwas schwierig. Es gibt auch Rückfettende die sich aber bissel schmierig anfühlen. Bei der Hautcreme schau mal, dass dein Arbeitgeber eine mit Bienenwachs zur Verfügung stellt, das schützt die Hände etwas besser.

Mein Arbeitgeber stellt gar keine Creme zur Verfügung...hab meine eigene...

@PinkiStar

Dazu isser aber verpflichtet, ebenso muss ein Hautschutzplan vorhanden sein. Da kann er sich einfach nicht rausreden. Die Mitarbeiter sind sein kostbarstes Kapital, dass sollte ihm mal klar werden.

Was möchtest Du wissen?