Hält ein Ritzenfüller, was er verspricht?

 - (Bett, Matratze, Schlafzimmer)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verkaufe sowas in unserem Geschäft und habe viele Kunden, die sich die Liebesbrücke sogar ohne eine Beratung zulegen. Ein Kunde, den ich beraten hatte, kam am nächsten Tag sogar ins Geschäft, um mir zu sagen, dass man sie nicht spürt. Voraussetzung dafür ist natürlich ein durchgehendes Laken, wie du´s selbst schon festgestellt hast:) Probier´s einfach aus!

Inzwischen habe ich den Ritzenfüller in unser Bett integriert und ein durchgehendes Laken über beide Matratzen gespannt. Ich bin begeistert, der Komfort ist nun einfach nur super!

@lalelu24

Bist du des Wahnsinns???? 35,50€ für Microfaser??? Bei uns kostet sowas grade mal 24,95€ in der Größe!!!

Also ich bin sehr enttäuscht von diesen liebesbrücken. Wenn man drauf rollt oder sich mit einer hand darauf abstützt (man achtet ja auch nicht immer wo man sich genau abstützt, wäre ja auch mega nervig), rutscht die liebesbrücke immer sofort in die ritze. Bin echt so genervt davon -.- Gibt's nicht noch andere Möglichkeiten, als mir gleich eine neue GROßE Matratze kaufen zu müssen?? :/

Das Teil ist prima! Habe es viele Jahre gehabt.

Ich würde ja! sagen. Am besten in Kombination mit Kaltschaummatratzen, da aus dem gleichen Material. Ein Bettlaken für die gesamte Grösse ist ja schon bekannt, da der RiFü ohne Bezug ist. Das führt im Übrigen dazu, dass er sich im Laufe der Zeit gelblich färbt, macht aber nix. Das Kind wird´s danken ^^. Ach ja, der Tipp von alex24021965 ist gleichsam hirnrissig wie amüsant und zeugt von absoluter Inkompetenz, denn Kaltschaummatratzen bzw. der Ritzenfüller bestehen ebenfalls aus PU(R) -also Polyurethan, nur in höherer Güte (schlafkomforttechnisch gesehen). -->siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Polyurethan

Was möchtest Du wissen?