Hähnchen für Diät?

5 Antworten

Hähnchen ist sehr gesund und für eine Diät gut geeignet. Allerdings ist Hähnchenfleisch nur dann gesund, wenn du tatsächlich auch bei der Zubereitung einiges beachtest. Es bringt dir nichts, wenn du das Grillhähnchen von der Imbisbude holst. Das ist dann natürlich gar nicht mehr gesund. Hier lies mal: http://haehnchen.org/

hähnchen ist gut, aber nicht zuviel. und vorallem die haut abziehen. die ist nämlich richtig fett.

das kommt auf die marinade drum rum an. Also das huhn an sich hat kaum kalorien. Die Haut, die drum rum ist, ist meistens sehr fettig und kalorienhaltig. wenn du allerdings ein zitronenhuehnchen machst oder eines ohne fettige haut, sondern halt "nur" wuerzt, dann kannst du das ruhig essen.

uebrigens jedes gefluegel. Pute ist das kalorienaermste fleisch.

An der Imbissbude auf keinen Fall. Die braten dort das Fleisch immer mit ganz viel Fett. Kauf dir lieber Hänchenbrustfilets, die nicht vorgebacken wurden, also denen kein Öl oder Fett beigefügt wurde. Und es muss auch unbedingt ohne die Haut sein. Nur das magere Fleisch. Dieses würzt du dann selber zu Hause und bratest sie mit ein wenig Wasser(kein Öl/Fett). Das schmeckt wirklich echt gut und ist fettarm und kalorienarm. Ich kaufe mir immer diese Hähnchen: http://fddb.info/db/de/lebensmittel/aldi_haehnchen_brustfilet/index.html

gott ich schreib es glaub ich zu 4375756 mal....abnehmen mittels diäten bringt nix.null.wenn man diät isst und dannch wieder "frisst" (sorry) wie vorher is logisch das man wieder zu nimmt.dauerhft und langfristig abnehmen bringt nur was mit dauerhafter ernährungsumstellung (angepasst an den individuellen stoffwechsel) und regem. gezieltem sport...wobei jggen relativ wenig kalorien verbrennt und für die gelenke nicht gut ist, vorallem wenn man übergewicht hat.dann empfehle ich eher nordic walking.

Was möchtest Du wissen?