Haben dicke Menschen größere Organe, also bekommt ein dickerer Mensch gleich schnell Probleme mit seiner Leber durch Alkohol obwohl er mehr trinken muss?

3 Antworten

Wieso muss ein dicker Mensch mehr trinken?

Ich trinke gar nix (also Alkohol), aber bin auch wirklich dick.

Es kommt nicht auf die Organe an, sondern auf die Körpermasse, und damit auch auf die Blutmenge, die den Alkohol aufnehmen muss.

Und diese Blutmenge ist eben mehr -- das mit der Leber hat nur beim Abbau eine Bedeutung -- und ist von anderen Faktoren als wie die Körpermasse abhängig.

Aber Dicke vetragen anscheinend mehr, es dauert länger bis sie besoffen sind, das hängt aber wiederum nicht mit der Körpermasse zusammen, sondern mit der Gehirnmasse -- je kleiner das Gehirn, desto schneller besoffen.

OK?

Wer sagt denn, das ein dicker Mensch mehr bier, Schnaps oder Wein trinken soll. Wenn er dies reglmäßig macht, wird er genauso schnell leberkrank wie ein schlanker Mensch.

Trinken soll sowohl ein "dicker" wie auch ein "schlanker" mindestens 2 bis 2,5 Ltr. pro Tag. Wasser, ungesüßter Tee sind das ideale.

bekommt ein dickerer Mensch gleich schnell Probleme mit seiner Leber

Der bekommt keine, der hat sie schon.

Was möchtest Du wissen?