Habe zum 2. Mal im Jahr eine die Krankschreibung, wird wieder Monate dauern. Falle ich da sofort wieder ins Krankengeld ?

5 Antworten

Hallo,

wenn es sich um eine andere Erkrankung als die Erste handelt, bekommst du die ersten 6 Wochen der Krankheit die Gehaltsfortzahlung von deinem Arbeitgeber, danach Krankengeld. Auf der Krankmeldung steht dann Erstbescheinigung.

Wenn es wegen der gleichen Erkrankung ist, erhältst du Krankengeld von deiner KK.

Gute Besserung und liebe Grüße

wenn es eine andere krankheit ist erhälst du wieder normal 6 wochen lohnfortzahlung und danach krankengeld

Lohnfortzahlung bei wiederholter Arbeitsunfähigkeit

Die Lohnfortzahlung bei wiederholter Arbeitsunfähigkeit lässt sich am besten durch ein Beispiel beschreiben:

Tina Meier war sechs Wochen arbeitsunfähig- bzw. krankgeschrieben. Nachdem sie eine Woche wieder gearbeitet hat, erkrankt sie an einer neuen Krankheit und fällt diesmal für drei Wochen aus. In diesem Fall besteht ein neuer Anspruch auf Lohnfortzahlung, der wiederum für insgesamt sechs Wochen anhält. 

http://www.absolventa.de/karriereguide/vertragsarten/arbeitsrecht-3-entgeltfortzahlung-im-krankheitsfall

Hallo,

bitte achte beim Nächsten mal darauf, dass man die Frage beim ersten mal versteht. Danke.

Wenn es sich um eine andere Krankheit handelt, gilt wieder die 6 Wochen Frist. Ist es die gleiche Erkrankung und hast schon 6 Wochen einen Schein gehabt, fällst Du sofort wieder ins Krankengeld. Soweit ich weiß fängt es im neuen Kalenderjahr wieder von vorne an und wird dann nicht gezählt.

Gruß

Das hängt von der Krankheit ab (dieselbe oder eine neue) und der Zeit zwischen den Krankschreibungen: http://www.bwr-media.de/personal-arbeitsrecht/1292_entgeltfortzahlung-bei-mehrfacherkrankungen-so-machen-sie-es-richtig/

Habe jetzt dazwischen fast 6 Monate gearbeitet. War aber davor 9 Monate krankgeschrieben und jetzt kommen auch wieder 5-6 Monate mit der gleichen Krankheit. 

@Laura1975

Du hast 6 Monate gearbeitet. Dann hast Du wieder Anspruch auf 6 Wochen Entgeltfortzahlung durch den AG, danach kommt dann wieder das Krankengeld.

normal muss der Arbeitgeber bis zu 6 Wochen Entgelt fortzahlen und danach die Krankenkasse Krankengeld.

Was möchtest Du wissen?