Habe mich gerade gewogen und zugenommen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort ist: Wasser.

Grundsätzlich, im Tagesverlauf schwankt dein Gewicht. Das ist doch auch klar, Essen, Trinken, Toilette, Schwitzen. Deshalb ist es Quatsch, sich tagsüber zu wiehen. Weil, es sagt nichts aus.

Wenn ich eine Stunde Joggen war und feststelle, ich wiegen nach dem Joggen 400g weniger, dann heisst das nicht, daß ich während erm Joggen Fett abgenommen habe. Es bedeutet nir, ich habe zu wenig getrunken.

Deshalb wirht man sich nur morgens, nach dem Toilettengang, vor dem Frühstück. Und selbst da sind Gewichtsschwankungen von 1-3kg völlig normal. Wasser eben. Je nachdem, was du am Vorzag gegessen oder getrunken hast, hält der Körper mehr oder weniger Wasser.

Bei echter Fettabnahme reden wir von ungefähr 50g pro Tag. Das lässt sich bei Trinkmengen von 2-3l pro Rag gar nicht genau feststellen. Deswegen bringt es halt auch gar nichts, täglich suf die Waage zu steigen.

Bistxdu Bodybuilder???

Hallo bis zu 2 kg Schwankung ist normal, bei mir auch manchmal

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man wiegt sich am besten immer Morgens nach dem Gang zur Toilette und nackt. So hast du wirklich nur dein Gewicht und musst wegen der Kleidung nichts abziehen. Dementsprechend vorher auch nichts essen und wenn es geht auch nicht trinken. Dann hast du es ganz genau.

Die 300 Gramm können auch einfach nur die Mahlzeiten des Tages sein, die noch in deinem Darm sind.

Das wäre auch meine einzige Erklärung gewesen.

täglich wiegen ist quatsch , bitte nur 1x die Woche zu gleichen zeit am besten vorher aufs Klo gehen und alles raus hinten und vorne ;)

Wenn du eine Diät machen willst die einzige richtige Option und immer die gleiche Waage und Uhrzeit

Der Körper speichert auch viel Wasser daher kannst du nicht einfach Mathematisch hochrechnen.

Kohlehydrate binden extrem viel Wasser im Körper. Dauert paar Tage bis es ausgeschwemmt ist.

Das waren also die bananen gestern abend! 😁😁😁

Was möchtest Du wissen?