Habe ich nur trockene Augen, oder etwas ernsthaftes?

5 Antworten

Hallo,

ich würde an deiner Stelle den Augenarzt kontaktieren und es so schildern, wie du es hier beschreibst. Ich denke, du wirst dann auch zeitnah einen Termin bekommen..

VG Sunny

Wieso, ist das ein Notfall?

@Torros848

Ich denke halt, dass das nicht normal ist. Sicher ist sicher, würde ich sagen =)

@Sunny962

Muss zuerst meine Eltern überzuegen, aber wie?

@Torros848

Indem du ihnen sagst, wie es ist und dass dir das Angst macht...

@Sunny962

Dann sagen sie nicht so schlimm.

Trockene Augen bestimmt nur.Ich hab das auch an manchen Tagen...hab Augen tropfen die helfen an solchen Tagen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Im Leben durch Erfahrungen gelernt.

Darf ich fragen, wie alt du bist? Hast du eine Brille?

Bin 20, lebe aber noch bei meinen eltern, und arztbesuch kostet geld in der schweiz.

@Torros848

Ok, ich würde trotzdem nochmal mit den Eltern sprechen. Verschwommen sehen ist ja nicht gut.

@Sunny962

Aber wie? Sie wollen nicht.

das ist völlig harmlos

trinke an diesen tagen einfach mehr wasser oder tee

und vor allem ..... lass dich nicht von irgendwelchen leuten erschrecken

zu lange am Rechner gesessen? da kommt das vor...

Extremer Fall von trockenen Augen?!

Hallo,

seit ca. meinem 13ten Lebensjahr habe ich große Probleme mit meinen Augen. Diese reagieren nämlich sehr empfindlich auf Wind und brennen fast unentwegt, es sei denn, ich schließe sie. Das hat über die Jahre natürlich zugenommen. Ich war ca. 3 mal beim Augenarzt, doch wirklich weiterhelfen konnte man mir bislang nicht. Die verschriebenen Augentropfen gegen trockene Augen halfen kaum bis gar nicht. Ich habe 2 Bilder von meinen Augen hochgeladen, damit ihr euch mal ein Bild machen könnt. Kein schöner Anblick. Ich bin jetzt 19 Jahre alt und fühle mich durch meine Augen im Alltag sehr beeinträchtigt, da ich kaum jemanden in die Augen sehen kann, weil ich sie wegen des Brennens wieder schließen muss. Ist jetzt vielleicht ein wenig übertrieben, ich konnte in den letzten Jahren ja auch mit den Augen relativ gut leben. Morgens geht es meistens noch, aber gegen Abends wird es mit den Augen schlimmer. Ich habe auch das Gefühl, dass meinen Augen Bus fahren und Einkaufscenter aufgrund der Klimatisierung nicht besonders gut tun.

Die Ursache dürfte aber, wenn es tatsächlich einfach trockene Augen sind, am PC liegen. Ich bin relativ viel am PC, einfach schon aus dem Grund, weil ich eine Website habe, mit der ich mir als Schüler nebenbei noch so einiges dazu verdiene. Die Website möchte natürlich gepflegt werden. Abgesehen davon bin ich aber auch noch recht aktiv am PC, aber ich werde versuchen den Konsum einzuschränken, denn ich habe echt Angst um meine Augen.

Ich habe eigentlich das Gefühl, dass mein Umgang mit meinen Augen diesen auch schaden müsste, aber abgesehen davon, dass sie brennen und rote Äderchen haben, funktionieren sie einwandfrei. Erst kürzlich hat sich das bei einem Sehtest bestätigt: Schärfe optimal...

Ich weiß nicht, ob das auf Dauer noch größeren Schaden anrichten kann. Ich kenne nur die üblichen Tipps zu trockenen Augen, vielleicht hat hier ja noch jemanden den einen oder anderen Geheimtipp?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Extrem viel Schleim im Auge/hatte das jemand + Fotos?

Hallo!

Ich habe ein gesundheitliches Problem und es würde mich sehr freuen, wenn ihr Euch die Zeit nehmen könntet, mir zu antworten.

Ich habe schon seit Monaten ein Problem mit den Augen. Jeden Morgen habe ich extrem viel Schleim im Innenbereich des Auges, zudem brannten die inneren Augenwinkel extrem und ich hab viel Tränenflüssigkeit produziert. Als ich dann bei meiner Augenärztin war verschrieb sie mir ein Antibiotikum und Tropfen für trockene Augen (sie meinte meine Augen wären leicht trocken). Zudem erhielt ich eine Lösung zum Reinigen der Lidränder (Zusatzinfo: ich habe ölige Haut und meine Lider sind meist sehr fettig, sie meinte auch irgendwelche Drüsen seien verstopft) Ein paar Wochen lang war alles OK, obwohl ich das Gefühl hatte es gab nicht wirklich eine Verbesserung. Nur mein Augenbrennen war verschwunden, wofür ich sehr dankbar bin, denn es hat mich wirklich beeinträchtigt. Nun aber habe ich vor ein paar Tagen bemerkt, dass ich hinter dieser rosa Stelle im Augeninnenwinkel eine extreme, weiße Schleimansammlung habe! Ich hoffe, man kann das gut auf den Fotos sehen. Ich habe vor, demnächst hoffentlich meine Ärztin wieder zu besuchen. Aber wenn es eine Entzündung wäre, hätte doch das oben erwähnte Antibiotikum wirken sollen.

Kurz zu mir: Ich bin 20, W und eigentlich komplett gesund (habe aber Eisenmangel, eine Blutuntersuchung steht demnächst wieder an), leider habe ich viel mit dem PC zu tun, erklärt vielleicht die trockenen Augen aber nicht die exzessive Schleimbildung. Eine Brille trage ich auch fast die ganze Zeit (bin kurzsichtig, keine Kontaktlinsen). Ich ernähre mich eher gesund und in meiner Familie liegen keine Augenvorerkrankungen vor.

Ich weiß, dass mir hier niemand eine klare Diagnose geben kann und zur Ärztin muss ich sowieso bald aber wenn irgendwer hier mal etwas ähnliches hatte würde es mir sehr weiterhelfen.

Sorry für den langen Dank und Danke im Voraus für jede Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?