habe ich eine Blinddarmentzündung? Was sind typische Symptome?

5 Antworten

Hey ich hatte wohl vergessen zu sagen, dass dieses Gefühl aus der Leiste kommt etwas unterhalb des Blinddarms, hab mir ne Anatomie angeschaut. Aufjedenfall ist der Schmerz nicht sehr tief (glaube ich) und ein bisschen was spüren tu ich auch um das Gelenk herum (Becken). Wie gesagt es tut nicht weh. Mein Vater sagte, dass es von dem Gelenk kommen könnte und das vlcht von zu viel sitzen... Ich werde aufjedenfall mal zum Artzt gehen und das klären lassen

So ich war heute beim Arzt und der sagte, dass es nicht der Blinddarm sei. Aber ganz genau wissen, was es ist tut er auch nicht... Möglich wäre etwas mit der Leiste oder ein Darminfekt. Was mit der Blase ist es auch nicht. Dann hatte er noch was erwähnt: Es gibt manchmal Fälle, wo sich der Dünndarm ein bisschen in den Dickdarm schiebt Oo. Ist aber glaube ich auch eher unwahrscheinlich. Naja er hat mir jetzt Buscopan verschrieben um zu sehen, ob es dadurch besser wird. (Was ich aber eher nicht glaube, da dies wahrscheinlich was mit der Leiste zu tun hat geh nämlich ins Fitness und mache da Übungen, die diese Region betreffen). Es könnte auch was mit der Darmwand oder sowas sein. Da scheinen Männer doch eher zu Leistenproblemen zu neigen. Aber wenn es an der Leiste liegt, warum fühlt das sich dann so an, als ob ich 2 Tage nichts getrunken hätte? Dieses dumpfe Stechen oder Ziehen? An der Blase scheint es ja nicht zu liegen....

Das kann sein, aber, um sicher zu gehen, das es nichts ernstes ist, solltest du lieber zum Arzt gehen. Wenn es wirklich eine Blinddarmentzündung sein sollte, dann darfst du auf keinen Fall zu lange warten.

Rechts unten ist schon ein Hinweis auf eine Blinddarmentzündung... Das kann aber auch alles mögliche sein! Vllt. solltest du einfach mal zum Arzt gehen! Der kann dann auch ein Ultraschall machen & dir genau sagen, was du hast! Ich drück dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist!

Hallo SaidLP,

wenn der Verdacht auf eine Blinddarmentzündung besteht, lass dich besser von einem Arzt untersuchen. Wir können das nicht beurteilen! (Wenn der Verdacht besteht, es könne dringender sein, steht dir ggf. auch der ärztliche Bereitschaftsdienst, in Deutschland unter der Nummer 116 117, zur Verfügung.)

Möglicherweise weitere Infos zum Thema Blinddarmentzündung kannst du hier finden: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

Was du beachten solltest:

  • Drücke nicht auf die betroffene Stelle selbst; bei einer tatsächlichen Blinddarmentzündung könnte dies zu einem Blinddarmdurchbruch führen! Auch auf andere "Selbsttests" würde ich vorsichtshalber lieber verzichten.

  • Ich habe außerdem gelesen, bei Verdacht auf eine Entzündung solle man keine Wärmeflasche verwenden.

  • Bei Verdacht auf eine starke Blinddarmentzündung soll man anscheinend auch nicht mehr gehen.

Ich möchte dich damit aber nicht beunruhigen, sondern nur auf das hinweisen, was mir bekannt ist. Vielleicht ist es aber daher auch etwas Harmloseres (hoffentlich). Für mich hört sich das auch evtl. nach einer Unverträglichkeit oder nach normalen Blähungen an. Aber ich bin eben nur ein Laie!

Was es nun wirklich ist, kann im Zweifelsfall aber wirklich immer nur ein Arzt sagen. Wenn du es also für notwendig/dringend hältst, dann lass dich untersuchen!

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?