Habe eine Mittelohr entzündung und darf kein Sport machen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Immunsystem braucht jetzt die Energie zur Heilung. Würdest du jetzt Sport machen, wird Energie für den Sport verbraucht und das Immunsystem kann nicht so gut arbeiten. Damit kann nicht nur der Heilungsprozess verlängert werden, sondern es können noch größere Schäden auftreten, durch Verschleppung der Keime im Körper bis zu Herzen. Und das will doch keiner!

Kann Komplikationen haben, zB Warzenfortsatzentzündung. Dann muss dein Schädel aufgemeißelt werden, um den Eiter zu entfernen. Das willst du dir doch sicher ersparen

Danke ich hatte gar nicht vor sport zu treiben, aber jetzt habe ich total Panik

@freshypse

Natürlich ist sowas selten. Aber deswegen ist die Mittelohrentzündung eben keine harmlose Erkältung, sondern muss richtig behandelt werden

@Tafelschwamm

ja habe antibotika und muss ganz viel trinken

Ein Teil in dir ist entzündet. Damit hat der Körper zu kämpfen, beim Sport würde wohlmöglich Bakterien etc. weitergepumpt per Blut und das kann eine Herzmuskelentzündung auslösen. Auch bei Erkältung: kein Sport!

weil der blutdruck steigt und dass würde dir noch stärkere schmerzen bereiten.

Mach Sport und du wirst sehen und spüren, warum du keinen machen solltest.

Was möchtest Du wissen?