Habe Angst Magen Darm zu bekommen, Hilfe :(

5 Antworten

Befindest Du Dich in psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlung? Wäre eine Möglichkeit. Nur weil Dich Übelkeit und Schwindel plagen, musst Du nicht unbedingt erbrechen. Versuch Dich abzulenken, iss oder trink etwas. Alles ist gut. Wenn deine Sorgen zu groß sind, lass dich in eine Klinik fahren, die wissen mit Angstpatienten umzugehen und werden Dich durchchecken. Und falls dies noch nicht der Fall ist: Suche Dir professionelle Hilfe, denn Du hast recht, irgendwann wirst Du Dich in Deinem Leben mit Sicherheit noch mal übergeben. Alles Gute für Dich!

Hi Hmmsm,Schwindel kann mit der Übelkeit zusammenhängen.Schwindel kann auch ein Symptom von Kreislaufproblemen wie zu niedrigem Blutdruck sein.Zuordnen zu einem bestimmten Krankheitsbild braucht differentialdiagostische Überlegungen,die am besten ein Arzt anstellen kann.Manchmal sind auch weitere klinischen Untersuchung hilfreich.Panische Angst kann durchaus mitverursachend sein.LG Sto

Bin auch Emetophobikerin! Ich kenne deine Ängste und kann dich voll und ganz verstehen. Ich bin in psychologischer Behandlung und gehe auch bald in eine psychosomatische Klinik weil ich seit 2 Jahren an Dauerübelkeit leide 😩 ich wäre dir empfehlen, dir Hilfe zu suchen, weil es fast unmöglich ist, das Problem alleine in den Griff zu bekommen. Ich wünsche dir alles Gute!!

Du hast eine panik attake, nimm dir ne brottuete und atme da mal rein. Tief ein und ausatmen. Wenn du brechen musst, dann passiert es. Das ist etwas das du nicht aendern kannst. Es ist ecklig und niemand mag es. Immer ruhig bleiben ;)

Ich hab Angst davor... Und ich muss morgen in die Schule ich darf nicht Magen Farm bekommen ich will nicht brechen :(

@Hmmsm

Du steigerst dich doch immer weiter rein. Im mom hast du kein magen darm. Was morgen ist kannst du doch heute garnicht wissen. Geh schlafen und mach dich nicht verrueckt ;)

Dir ist übel und schwindelig, weil du Angst hast! Versuch dich zu beruhigen, lenk dich ab, lies ein schönes Buch oder beantworte hier ein paar Fragen. Wenn das nicht geht, dann versuche ganz langsam ein- und auszuatmen.

Woher weiß ich welche Übelkeit echt ist und welche eingebildet ?:/

@Hmmsm

Na ja die Übelkeit ist schon echt, sie wird jetzt aber in deinem Fall, durch die Psyche ausgelöst. Es ist eine psychosomatische Reaktion. Körper und Seele sind eins. Ich nehme an, dass du in Behandlung bist, da du die Diagnose kennst!? Was befürchtest du, wenn du dich erbrichst? Das du ersticken könntest? Du hast dich sicher schonmal übergeben, oder? Und es ist nichts passiert. Also bleib ganz ruhig. Es ist alles gut.

Was möchtest Du wissen?