Hab ich ne Gehirnerschütterung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hatte schon mal vor 25 jahren eine leichte gehirnerschütterung, bin eine woche lang in krankenhaus gewesen, ausser ständige visiten, untersuchungen, schlechte nahrung, langeweile, habe ich nicht bekommen. mit eine leichte gehirnerschutterung ist zu hause der beste platz, liegen, frische luft, leichtes gutes essen, obst und oder gemüse, damit wird man schneller gesund.

Ich spiele aktuell auch Fußball und ich habe erst vor kurzem einen Ball ins Gesicht bekommen...Ich war weder bewusstlos, noch hatte ich irgendwelche schmerzen oder so was. Die Spielerin hatte mir lediglich 2 Ecken von meinem Zahn abgeschossen... Erst nachmittags kamen die Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit... Ich habe mir nichts dabei gedacht, bin den Montag sogar noch in die schule gegangen, bis mich unser Bio-Professor auf direktem Wege ins Krankenhaus Geschickt hat... Diagnose Leichte Gehirnerschütterung. Ich war 1 Woche krank geschrieben, durfte weder an den PC, noch Fernsehen und kein fettreiches Essen... Ich rate dir, geh zum Arzt aber nicht ins Krankenhaus weil du sonst nämlich da bleiben musst. Ich hatte das Glück und die vom Krankenhaus haben mich zum ambulanten Arzt geschickt... achso und ich darf 2 Wochen mindestens je nach Beschwerden die ich dann selbst einschätzen soll, kein Fußball spielen. MfG Kim1211

könnte gut möglich sein, ich würde aber ein arzt fragen.

solltest vielleicht mal zum arzt gehn. ich hatte auch mal einen ball an den kopf bekommen, aber nach 5 minuten hab ich nichts mehr davon gespürt.

das kann schon sein, daß eine leichte gehirnerschütterung vorliegt, hauptsächlich wegen dem verschwommenen sehen.

würde dir empfehlen, daß du einen arzt aufsuchst, damit nichts zurückbleibt, wenn es nicht behandelt würde.

Was möchtest Du wissen?