Welche Haarkur soll ich gegen Haarausfall nach dem Färben machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also gegen Haarausfall wirkt eigentlich keine haarkur - die reparieren ja nur die vorhandenen haare, machen sie weich usw. Bei Haarausfall hilft Ernährung, am besten du nutzt Eisen als Ergänzungsmittel. Die kriegt man als Tabelttenform im Supermarkt oder bei dm oder du holst dir in der apotheke "Kräuterblut" das ist praktisch Traubensaft mit Eisenkonzentrat und hilft bestens bei Haarausfall.

ah okay, danke! :) 

In diesem Fall würde ich einen Friseur um Rat fragen. Wir können ja schlecht beurteilen, wie stark die Haarstruktur durch das Färben gelitten hat. Da Dir auch mehr Haare ausfallen, hat das evtl. sogar die Haarwurzeln geschädigt. In den Drogerien gibt genug Auswahl an Mittelchen, die angeblich die Haare wieder regenieren, aber da gibst Du evtl. viel Geld aus und es hilft nicht - dann doch besser fachkundigen Rat einholen. lg Lilo

Meinen Friseur hatte ich schon mal gefragt, der wollte aber nur seine Produkte verkaufen deshalb hab ich nicht viel auf seinen Rat gegeben. Ich denke schon dass die Haarwurzeln geschädigt sind; wenn ich mir ein Haar raus reiße, reiße ich die ganze Haarwurzel mit raus was glaube ich darauf hinweist, dass die total geschwächt sind. 

@LiselotteHerz

danke, ich werd' mal danach schauen! :) 

vom haarefärben bekommt man keinen haarausfall. wenn man sie zu oft färbt können sie jedoch abbrechen. wende dich an deinen hausarzt und an deinen friseur. alles gute!

Ich danke dir! :) 

Benutze mildes shampoo und Spülung. Und 1-2 mal die Woche eine haarkur. Das macht die Haare wieder geschmeidigt. Und gehen den Haarausfall empfehle ich Birkenwasser aus der Drogerie. Einfach nach dem Waschen in die Haare einmassieren, nicht ausspülen und die Haare dann trocknen :)

Danke! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :D 

Was möchtest Du wissen?