Haarbruch durch trockene Kopfhaut?

4 Antworten

Hast Du schon mal an eine Mangelerscheinung gedacht? Wie sieht es mit Deinen Nägeln aus? Sind die auch brüchig? Beim Arzt kannst Du ganz einfach mit einer Blutuntersuchung schauen lassen, ob Du irgendeine Mangelerscheinung hast. An spezielle Haarpflegeprodukte hast Du sicher schon selbst gedacht. Oder versuch mal eine Olivenölkur

Vielleicht wäscht Du einfach zu oft. Schau mal auf der Website "Kupferzopf" bei den Pflegeanleitungen. Und auf keinen Fall glätten, die Schäden fangen dann schon von oben an. Schau auch mal in das Forum "Langhaarnetzwerk".

trockene kopfhaut ist nicht ursache für haarbruch, sondern trockene haare. ernährung umstellen, also sehr gesund essen und viel trinken. schau dich mal bei aubrey organics um, die haben sehr reichhaltige pflege für haare. trockene kopfhaut mit jojobaöl oder arganöl einreiben. weg von silikonshampoos bzw herkömmlichen shampoos mit viel alkhohol und chemischen agressiven inhaltsstoffen. naturkosmetik verwenden, eben aubrey organics oder khadi. khadi ist ohne alkohol.

Haare 1x in der Woche waschen und 1 Tag bevor du sie wäschst mit Öl massieren.

Was möchtest Du wissen?