Haarausfall nach Pillenwechsel...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn Die vorherige Pille höher dosiert war als die jetzige, ist das völlig normal und hört nach zwei bis drei Monaten wieder auf. Das ist genau wie nach einer Schwangerschaft und kommt durch die Hormonumstlelung. Leider helfen da Schüssler Salze nicht. Aber nach der Hormonumstellung kommen die Haare zurück und wachsen wieder.

Danke für denStern!

Es kann sein, dass sich das wieder normalisiert, wenn dein Körper sich an die Pille gewöhnt hat, muss aber nicht. Ich würde auf jeden Fall mal mit dem FA daruber reden.

Schmeiß die Hormonbombe komplett weg, wenn du sie nicht unbedingt brauchst. Es kann auch etwas sein, dass es nichts mit der Pille zu tun hat. Vielleicht Eisenmangel. Am besten mal ein großes Blutbild machen lassen.

Hallo,

ja, das ist sehr normal. Die Pille wirkt sich leicht "zerstörerisch" auf den weiblichen Körper aus. Ich würde sowas ja nicht mehr nehmen. Es gibt heutzutage etliche hormonlose Verhütungsmethoden. Z.B. die Gynefix.

Alles Humbug. Du musst deiner FÄ das mit dem haarausfall sofort mitteilen, das ist eine ernsthafte nebenwirkung ....

Was möchtest Du wissen?