Haarausfall durch Medikamente?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nö, von marcumar akannste auch harrausfall bekommen, sie kommen dann aber wieder. Mfg

Danke.

Hallo, Je nachdem was für Medikamente sprich Antibiotikum du bekommen hast, ist das durchaus denkbar dass es daher rührt. Auch Zytostatika bei Chemotherapien sind im Grunde nichts anderes als sehr hochdosiertes und stark wirkendes Antibiotika...bekanntermaßen führen Medikamente derart auch zu Haarausfall. Aber zur genaueren Abklärung solltest du wohl in der Klinik nachfragen oder deinen weiterbehandelnden Hausarzt. I.d.R. sollten die dir diese Frage beantworten können. Btw. das man von Shampoo direkt Haarausfall bekommt habe ich noch nie gehört, allenfalls dass die Kopfhaut zu sehr austrocknet etc.

Danke für Deine Antwort, ich muß am Montag sowieso zum Hausarzt und da werde ich dann auch das erwähnen. Danke nochmal.

Was möchtest Du wissen?