Haarausfall durch Antibiotika?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich das bei deinem Arzt mal an und schau vorher, ob in der Verpackungsbeilage eine solche Nebenwirkung aufgeführt ist.

Vielleicht kannst du auch ein anderes Medikament bekommen.

Gute Besserung.

War vorhin gerade beim Arzt. Hab aber nicht gefragt.
Muss ja jetzt keine Medikamente mehr nehmen. Hab jetzt nur noch so 'nen Spray zum einatmen.
Danke!

Toi toiAlles zwischen 80 und 100 Haaren pro Tag ist kein wirklicher, pathologischer Haarausfall und bei definitivem Haarausfall ist nicht die Community in Internet-Foren als "Ansprechpartner" relevant, sondern definitiv und ausschließlich ein Arzt .. und der sollte dann erst einmal ein großes Blutbild machen. 

Sicher können auch Meidkamente organische Störungen auslösen, die auch Haarausfall generieren könnten  ... aber eben  ....  nicht verzagen, Hausarzt fragen. ;-)

Ich drück' Dir die Daumen, dass sich das wieder gibt.

Was möchtest Du wissen?