Gynäkomastie Widerspruch an die Krankenkasse: Formeller Brief

1 Antwort

Das Verhalten ihrer Mitschüler ist kein Grund für eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse, dann muss man das Problem mit entsprechender Kleidung kaschieren. Die Kasse übernimmt es nur, wenn ein medizinischer Grund vorliegt. Fordern sie das Gutachten des Medizinischen Dienstes an und verlagen eine körperliche Untersuchung. Den Widerspruch einfach fassen: hiermit lege ich Widerspruch gegen ihren Bescheid vom ... ein. Ich verlange eine körperliche Untersuchung. Ggf. mit dem behandlenden Arzt sprechen, evtl. kann er noch ein entsprechendes Attest schreiben als Ergänzung. Das Hänseln bewegt nichts.

Ist eine Gestörte Psyche, die langfristige Schäden und dadurch auch Kosten bedeutet kein Grund?

Körperliche Untersuchungen haben stattgefunden.

Was möchtest Du wissen?