Gutes Mittel gegen Kalk in Duschkabine?

5 Antworten

Ich habe festgestellt dass bei Kalkflecken am besten Essigessenz hilft. Pur aufgetragen u einige Zeit einwirken lassen, evtl öfters wiederholen. Riecht zwar furchtbar nach Essigessenz, aber der Geruch verfliegt ja wieder, am besten bei offenen Fenster reinigen, viel Glück

Wahrscheinlich reicht halt einmal drüber gehen hier nicht. Wenn du ein paar mal mit Antikal oder ähnlichem darüber gehst, ist der Kalk dann sicher weg.

ich nehm die Handelsüblichen,Duschreiniger,die ich immer drauf sprühe....obwohl ich mir grad überlege,...ob es nicht eine Idee wäre,stattdessen Essig einzufüllen.....und den gleich nach dem Duschen sprühen.....

für die senkrechten Flächen ist ein Mittel aus der Sprühflasche gut; als Wirksubstanz ist Zitronensäure gut geeignet; am besten über Nacht einwirken lassen

bei sehr kalkhaltigem Wasser sollte das Mittel immer bereit stehen und gleich nach dem Duschen aufgetragen werden und nicht nur gelegentlich beim "Grossreinemachen"

es kann auch sein, dass die Oberflächen durch zu grobe Reinigung zerkratzt sind; feine Kratzer können eine gleichmässig rauhe Oberfläche ergeben; das sieht dann aus wie Kalk

manchmal ist der Kunststoff über die Jahre selber auch trübe geworden; die Materialien sind nicht immer so hochwertig wie sie sein sollten

Also Cilit Bang orange empfehle ich dir. Hausmittel wie Essig sind vielleicht billig, dafür fühlt man sich noch Wochen später nach dem Duschen wie eine Essiggurke.

Was möchtest Du wissen?