Gute Schallisolierung im Kellerraum, für Schlagzeug?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kaum zu beantworten ohne die Bausubstanz zu kennen. Nach meiner Erfahrung ist das einzig wirklich funktionierende System das "Raum im Raum-Konzept", aber das ist ordentlich teuer.

Alles andere ist Stückwerk, das gut bis schlecht funktionieren kann. Kann Dir passieren, dass Du Material kaufst und verbaust und es fast nichts bewirkt. Ich möchte da ansonsten keinen Rat geben. Ich habe das Thema für mich mit einem guten eDrum gelöst - und ja ich weiss, das ist nicht das gleiche ;-). Gruss

Woher ich das weiß:Hobby – Schlagzeuger seit über 30 Jahren, akustisches und EDrumSet

du musst die Oberfläche des Raums vergrößern, was mit den klassischen Eierpappen super geht. Alternativ gibt es im Akustikbau entsprechendes Schaumstoffe mit langen Spitzen, alles eine Preisfrage

Wenn du ca. 5.000€ zur Verfügung hast könntest du da etwas machen, zumindest besorge dir eine Rolle Walzblei und mache das mit 10 cm Überhang an die Tür, das hilft schon gut, und wenn ein Fenster drin ist machst du das auch mit Blei zu. Irgendwelche Dämmungen an der Decke helfen nicht viel und müssten schon sehr dick und absolut dicht sein.

http://www.fragdenarchitekt.de/Schallschutz+Mit+Blei.aspx

weiche materialien , wie schaumstoff in form wie eierkartons ( ist in Koffern von werkzeugen drin) oder eierkartons auf weichem untergrund befestigt

Eierkartons :P

Das bringt nicht viel

Was möchtest Du wissen?