Gute Laune Tabletten?

Support

Liebe/r Kalecia,

bei Fragen zu Medikamenten kannst Du Dich auch in einer Apotheke beraten lassen. Versuche aber, die Ursache Deiner Ängste und Sorgen zu finden. Da hilft ein Gespräch mit einem Menschen, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Walter vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Lass dich so schnell es geht versichern, dann geh zum Psychologen. Du muss mit jemandem reden, weil du sehr gekränkt ist. Drogen nützen dir nichts, das macht es nur noch schlimmer. Ist es das Leben? die Routine? der Sinn?

Mach mal was, geh einmal feiern oder treibe Sport. Wenn ich traurig bin, dann geh ich eine halbe Stunde laufen und fühle mich dann leichter, als hätte ich meine Probleme ein wenig rausgeschüttelt.

Das Leben ist NICHT einfach, aber es lohnt sich.

Danke Dir. Ich bin halt selbstständig und finde keine Ruhe mehr. Man wir auch von allen Seiten angegriffen (Kunden, Ämter..) Urlaub nehmen ist auch nicht und Pausen oder Feierabend gibt es auch nicht. Ich mache knapp zwei Stunden am Tag Bodybuildung und gehe dannach noch raus. Das ist ca. eine halbe Stunde in der ich sowas wie glücklich bin obwohl ich den Stress nie so richtig ausschalten kann. Aber ich möchte wirklich nicht zu einem Psychologen.

das beruhigt und kann deshalb durchaus zuguter laune führen:

johanniskraut-tabletten

klosterfrau melissengeist

baldrian

Passionsblume

Auch Schokolade und Ausdauersport verbessert die Laune. Sehr gut hilft Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Kakao enthält Tryptophan - das ist die Vorstufe von Serotonin das im Körper in das Glückshormon umgewandelt wird. Bei Ausdauersport wie z.B. Joggen werden ebenfalls Endorphine ausgeschüttet - die die Laune erheblich verbessern können.

Insgesamt führen körperliche Anstrengungen zur Ausschüttung von Endorphinen, den "Glückshormonen", wodurch Stress, Angst und Ärger reduziert werden und die Stimmungslage sich ganz allgemein verbessert.

Danke. Also Sport mache ich ja. Ich habe im Sommer mit Bodybuilding angefangen. Schokolade oder Süßkram mag eigentlich garnicht. Früher hat mich fettiges Essen glücklich gemacht ;). Sowas wie Pommes oder zerlaufener Käse ... man hat es eigentlich schon Fettsucht nennen können, obwohl ich selbst jetzt nicht gearde "fett" war. Aber das war das einzige auf das ich mich am Tag gefreut hatte. Jetzt gibt es halt nur noch Hüttenkäse und Eier und ich rede mir ein fettige Sachen eklig zu finden. Sport macht mich schon glücklich aber das hält nicht unbedingt lange und sobald ich wieder an die Arbeit gehe sind die schönen Gefühle weg. Am schlimmsten ist es halt wirklich wenn ich versuche zu schlafen. Wenn überhaput brauche ich mindestens drei Stunden um einschlafen und dann schlafe ich so schlecht, weil meine Nebenhöhlen vom rumheulen zu sind. So kann man ein angenehmes Aufwachen auch vergessen.

@Kalecia

Auch Deine Schlafstörungen sind ein Hinweis auf Serotoninmangel - denn das Schlafhormon Melatonin kann nur metabolisiert werden wenn auch ausreichend Serotonin vorhanden ist. Auf der beigefügten Seite findest Du weitere ausführliche Informationen zur Lösung Deines Problems.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/serotonin-ia.html

Diese Tabletten nennt man Drogen.

Und die sind entweder illegal oder dürfen nur von Ärzten abgegeben bzw. verordnet werden.

wohl war wobei es da auch wichtig ist das nicht als dauerlösung zu nutzen.sinnvoll wäre vlt mal zum psychologen zu gehen um die probleme loszuwerden.das geht auch ohen krankenkasse.einfach mal nachfragen und sagen du brauchst hilfe und bist nicht versichert.

wenn schon drogen dann wirklich lieber bisschen gras aber wie gesagt nur bis das mit dem psychologen klappt.

@dernutzer000

Ja, ich war halt vor einigen Jahren schon bei einer Psychologin, die wollte mir sofort Antidepressiva verschreiben. Solchen Sachen möchte ich halt wirklich aus dem Weg gehen. Wie sind denn die Preise für so Gras?

@Kalecia

preise liegen so bei 5-10€ pro gramm.lösen deine probleme aber nicht verschaffen dir nur kurz ruhe.auf dauer wirds dann nur schlimmer.mein tipp wäre zu einer anderen psychologin zu gehen dort gibt es nähmlich auch gute und schlechte.zumal du scheinbar bei einer psychaterin warst.psychologen reden nur mit dir und helfen deine probleme zu lösen,da psychologen keine medikamente verschreiben dürfen das dürfen nur ärzte/psychater.

also bitte bald möglichst zu einem psychologen,bis dahin kannste versuchen dir von freunden und familie helfen zu lassen auch wenns vlt nur ein bisschen hilft.

@dernutzer000

Ja, Psychiaterin kann auch sein. So wirklich ernst habe ich sie jedenfalls nicht genommen, da sie erstmal die Augen verdreht und gemeckert hat als ich zu früh zum termin kam. Ich hatte da einen Zusammenbruch und sofort hat sie meinen freund angerufen und rumgemeckert. Dämlich Kuh war das.

Ich wüsste halt nicht, was ich einem Psychologen erzählen sollte. Es gibt genug Menschen auf der Welt denen es sehr viel schlechter geht, da kann ich doch nicht rumsitzen und über Kleinigkeiten rumplärren.

oh der text sollte als antwort zu dem kommentar darüber...naja macht nix xD

Tja , die erhältlichen Medikamente sind nichts anderes als Drogen , Derivate von Drogen oder haben ihren ursprung irgendwo aus dieser Ecke . Mir fällt nur Johanniskraut ein , mein "Mentor " in sachen Stimmung aufhellen , ist wenn es nur darum geht ne nummer zu mächtig ! Frag mal in einer Apotheke !

Was möchtest Du wissen?