Gurkenschale schälen oder besser nicht, um Vitamine und Nährstoffe zu erhalten?

16 Antworten

Nur bei gekauften Gurken sollte man die Schale entfernen. Da weiß man schließlich nie, womit die gewässert wurden. Aber Vitamine gehen damit nicht verloren, es gibt keine. Selbst gezogene Gurken hingegen wirst du ja nicht mit Pestiziden spritzen, von daher kannst du, wenn die Schale nicht so fest ist, auch locker mitessen.

Dann muß man aber die ganze Gurke wegschmeißen, man weiß ja nie, mit was die gewässert wurde!

Naja, ich finde es kommt darauf an, welche Art von Gurke du vor dir liegen hast. Bei einer Bio-Gurke kannst du die Schale sicherlich dran lassen, um die ohnehin schon wenigen Vitamine und Nährstoffe zu erhalten. Da genügt es, wenn man sie gut abwäscht und abschrubbt. Bei einer stinknormalen Gurke würde ich die Schale zumindest dünn abschälen, die Gefahr vor eben solchen Pestizidrückständen wäre mir dann doch zu hoch.

wusstest du, dass es auch Bio-Pestizide gibt?

Gurken die man selbst anbaut,muß man nicht schlälen,bei allen andern würde ich das vorziehen....

einen Tod muss man sterben. Mit waschen bekommst du das meiste runter.

gurke hat doch mehr wasser als inhaltsstoffe ;-) ich schäl die immer, aber am appel bleibt die schale dran :-)

Was möchtest Du wissen?