Großer Zeh seit Monaten taub - zum Arzt oder kein Problem?

12 Antworten

Ich denke, dass es eine Durchblutungsstörung ist. <

Denke ich auch - aber Denken ist nicht = Wissen. Du hättest schon viel früher zum Arzt gehen sollen. Bei vielen gesundheitlichen Problemen ist der Zeitfaktor wichtig - vielleicht auch da. Ich wünsche Dir gute Besserung.

also ich kann dir nur raten zum Arzt u gehen , denn der große Zeh ist sehr wichtig um zu laufen , ohne ihn kannst du nicht mehr das Gleichgewicht halten und auch nicht mehr laufen (wie sich schlussfolgern lässt ;) ) ein arztbesuch ist ja nix schlimmes , also ab ans Telefon und Termin ausmachen ;) lg

Ich würde auf jedem Fall zu einem Arzt gehen, aber es eilt nicht, nur dass es abgeklärt ist. Zuerst musst du auf jedem Fall zu deinem Hausarzt gehen. Es kann ganz harmlos sein und wenn es dir nichts ausmacht, kannst du vielleicht damit leben. Aber es kann auch was ernstes sein, wie du schon sagst, Durchblutungsstörungen. Das solltest du auf alle Fälle abklären lassen, besonders wenn du Raucher bist.

Würde zum Ortophäden gehen. Was es sein könnte ist schwer zu sagen, im schlimmsten Fall ein schief zusammengewachsener Bruch, der zu Durchblutungsstörungen führt. Dies wäre sehr gefährlich -> Thrombosegefahr.

Selbstverständlich zum Arzt gehen: wenn es wirklich eine Durchblutungsstörung ist kann der Zeh irgendwann absterben und muss dann amputiert werden! Deshalb solltest Du schnellstens einen Termin beim Neurologen machen.

Was möchtest Du wissen?