Große Zahnabstände im vorderen Bereich des Oberkiefers

5 Antworten

geh zu einem anderen kieferorthopäden! unbedingt eine andere meinung einholen. das wird schon. und selbst wenn die kasse nur einen teil übernehmen sollte, gibt es heutzutage praxen, die von vorneherein einen ratenzahlungsvertrag anbieten. da kostet es die eltern dann ca. 50 euro im monat. nicht aufgeben! einfach weiter suchen... viel erfolg!

Hol dir nochmal eine zweite Meinung bei einem anderen Kieferorthopäden ein. Die Krankenkassen übernehmen seit Jahren nur noch Behandlungen mit groben Fehlstellungen.

Ja geh mal zu einem anderen Kieferorthopäde vielleicht sieht der des ja anderst und du musst ihm auch erklären das du Schmerzen beim Essen Haft und so

Hast*

Geh zu einem anderen Kieferorthopäden, dieser ist seinem Fach wohl nicht gerecht.

Krankenkassen übernehmen bei jeglichen Zahnfehlstellungen minimal 80% der anfallenden Kosten, sofern der Antrag noch vor dem 18. Geburtstag erfolgt.

Geh zu nem anderen Kieferorthophäden. P.s du musst dir desswegen nicht hässlich vorkommen auch wenn des andere sagen würden;)

Was möchtest Du wissen?