grippe nachwehen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es ist normal nach einer Grippe geschwächt zu sein. Ich kann nur eines empfehlen: Körperliche Belastungen und besonders Sport, in den nächsten paar wochen vermeiden und erst dann wieder, wenn du dich wieder vollständig fit fühlst ! Bestimmte Grippe und Erkältungsviren können dein Herz stark belasten und wenn dann auch noch Sport gemacht wird, kann es zu einer Herzmuskelentzündung kommen. Ist nicht besonders schön und kann schwere folgen haben (Dauerhafte Herzschädigungen u.ä. ). Will dir aber keine Angst machen, schon dich einfach und falls die Symptome nicht besser werden oder verschwinden, kontaktiere einfach deinen Arzt :D Der kann dir besser helfen als ein paar Medizininteressierte mit Internetzugang ;D

Danke für die Ratschläge. Nur das mit den paar Wochen kein sport wird schwierig da ich im wald arbeite aber ich denke ich gehe am montag erst noch mal zu meinem Arzt. Danke

@schnuckisteffen

Sprech mit deinem Arzt, wann bzw. ob du wieder arbeiten kannst. Wenn der dir ein ok gibt, dann sollte das auch kein Problem sein :D

Das ist bei einer Grippe normal. Wenn es nicht besser wird bitte noch vorm Wochenende zum Arzt eine Grippe wenn es eine war kann man verschleppen. Du fühlst dich zwar gut aber wie man sieht bist du noch nicht fit.

ein grippaler infekt mit fieber ist schwerstarbeit für den körper. es ist vollkommen normal das du noch nicht fit bist.

Wir hängen nach 6 Tagen noch rum...Wir trauen uns gar nicht aus dem Haus. So schnell geht das bei einer echten Grippe nicht.

Das ist normal,dein Körper ist noch geschwächt...ruhe dich am We aus.

Was möchtest Du wissen?