Grippe Husten komisch bitterer Geschmack im Hals

4 Antworten

Das ist von der Entzündung (Eiterbakterien,bzw. Stoffwechselprodukte derselben oder der Viren + Bekämpfung durch Deinen Körper) des Rachens. Normal ist auch, dass man sich abends kränker fühlt, als tagsüber, und vor allem bei Ruhe und im Liegen mehr husten muss.

Im bräunlichen Schleim ist Blut drin, davon kommt der wiederliche Geschmack. Grüner Schleim deutet auf Bakterien. Du hast wohl eine entzündliche Bronchitis. Warmhalten und schonen ist wichtig, und viel Tee trinken.

Hallo erstmal :)

Das ist nichts schlimmes...ist einfach nur ein Frosch im Hals...hast du denn auch Halsschmerzen? Es wäre besser du gehst zum Arzt der kann dir mehr helfen.

LG xXJeanXx

Der Bittergeschmack könnte auch vom Magen/Galle kommen. Vielleicht gehst du doch mal zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?