Grauer Star festgestellt, wann frühestens operieren lassen?

5 Antworten

Ich bin 55 und habe jetzt den beginnenden grauen Starr. Wie alt waren Sie denn und mit welchem Alter haben Sie es dann operieren lassen? Und hat es denn bei Ihnen dann gut geklappt?

Ich selber arbeite bei einem Augenarzt, assestiere auch bei den Katarakt OP´s mit und kann mit Sicherheit sagen das der Graue Star eine Altersveränderung ist. Die Haare werden grau die Linse wird grau das kommt nunmal im Alter. An --> Krubi: das deine Eltern den Grauen Star nicht hatten glaube ich nicht, früher war es nicht so bekannt wie es heute ist, da hat man es eben hingenommen das man schkecht sieht, es war auch kine routine Operation, heute ist das was ganz anderes. Das man warten muss bis man das alter erreicht hat wo die Eltern den Grauen Star machen lassen haben ist das schwachsinnigste was ich je gehört hab. Also sobald die Sehstärke trüb, schleierig wird zum Augenarzt gehen und die Sehstärke bei 60% ist kann man gleich was machen! Und keine Angst haben die Operation dauert ca. 15 Minuten und man hat KEINE Schmerzen. Eine kleine Aufmunterung: Es gibt Patienten die nach der Grauen Star OP heimkommen und die Wohnnung kaum erkennen, weil der Teppich noch vor der OP grau und dunkel war und nicht weiß =)

An deutschemesse. Du sagst du bist erst 40? Ich wäre froh wenn ich das er's mit 40 hätte. Ich bin 14 und der graue Star behindert mich schon stark am leben. An Ostern werde ich operiert. Also nimm das nicht so schlimm mit deinen 40 Jahren. Bei mir ist es viel schlimmer.

Bei Krankheiten ist es in der Regel gut verschiedene Informationen zu lesen. Auch die Wikipedia bietet unter http://de.wikipedia.org/wiki/Grauer_Star Informationen zum grauen Star

Bei mir wurde ebenfalls der beginnende Graue Star entdeckt. Alle 6 Monate soll ich nun zur Kontrolle kommen. Da das eine Erbangelegenheit ist, hänge der Verlauf erfahrungsgemäß davon ab, wann Ihre Mutter/Vater die OP machen lassen mußten. So sagte mir der Augenarzt. Zunächst nehme ich ANTIKATARAKTIKUM N 3 x 10 ml N3 - Augen-Tropfen, die den Fortschritt des Grauen Stars noch nicht verhindern können, aber verlangsamen sollen. Ich wünsche Ihnen eine lange Zeit ohne OP. Übrigens versicherte mir meine Mutter, daß es keine schmerzhafte OP sei. Und sie habe danach die Welt wieder mit ganz anderen Augen gesehen!

Ich hab noch vergessen zu sagen, daß ich 63 bin und meine Mutter bei der OP ca. 83!

@satrup

Ja, meine Schwiegermutter sagte das auch, und die war schon 90! Bei mir (60) wurde nun auch beginnender Grauer Star festgestellt, aber meine Eltern hatten das nicht! Der Augenarzt meinte, das sei altersbedingt.

Was möchtest Du wissen?