grauer Himbeerkuchen?

 - (Kuchen, Himbeeren und Backpulver)

4 Antworten

Backpulver ist ein Treibmittel, vielleicht war dein Teig zu flüssig. Wenn du Stevia anstatt Zucker verwendet hat, dann hast du unter Umständen die Mengenverhältnisse nicht ausgleichen können, da du ja sonst mit Zucker eine viel größere Masse erreichen würdest, als mit Stevia ( flüssig oder in Pulverform) zur Farbe kann ich nicht so viel sagen, ich vermute, zu wenig Beeren und zu viel Sojamilch.

Ja...das kann am Backpulver gelegen haben. Wahrscheinlich mit der Verbindung von Quark, u.s.w....LG Pummelweib :-)

Hatte noch teig übrig, bei dem hab ich dafür gesorgt dass sich das pulver auch absolut auflöst und etwas mehr Öl dabei getan- jetzt wirds.:)

@Annaabell

Na prima, freut mich :-)

ohne Mehl oder Ähnliches ist das kein Kuchen. Die Zutaten klingen für mich nicht "harmonisch" Experimente sollte man nur machen, wenn man wirklich Erfahrung hat!

Ist auch prinzipiell eher als käsekuchen gedacht gewesen, da ist auch kein mehl drin..

@Annaabell

na dann guck dir mal ein Käsekuchenrezept an! Das hat mit deiner Mixtur nichts zu tun!

@musso

Zucker, eier, öl, vanillepuddingpulver, quark.. öl war auch drin, hab ich vergessen zu schreiben.

@Annaabell

Gries als Stabilisator, wenn kein Mehl dabei ist!

@musso

Wäre nicht schlecht gewesen, noch dabei zutun. Entschuldigung:D

Ich denke dass das backpulver der schuldige ist ;) in verbindung mit dem magerquark vielleicht.

Was möchtest Du wissen?