Granatapfel, Orange und Essiggurke führen zu schwarzen Verfärbungen an den Händen - warum?

2 Antworten

Dass sich die Haut schwarz verfärbt scheint mir wenig glaubwürdig. Was aber sein kann ist natürlich. dass du sehr intensiv auf die Säure reagierst und dann kann es auch zu dunklen roten Flecken kommen...sogar Brandquaddeln. Ein Tip: Kauf dir ein Palmolive Duschgel und benutze es als Tester auf deine Haut (kleiner Kleks im Gesicht), wenn es nach 1 Minute anfängt zu brennen, dann gehst du zum Dermatologen und bittest um ein Epikutantest (Hautallergietest)

Danke für den Rat. Sie verfärbt sich wirklich schwarz, nicht dunkelrot! Ich schick Dir das nächste mal ein Foto! :o)

Da scheint eine Fruchtsäure zu reagieren. Nimmst Du irgendeine Handcreme oder etwas ähnliches. Ich halte das nicht für normal da auch der Körper einen Säureschutzmantel hat. Zeig das ganze mal einem Hautarzt!

Die Säure hab ich eben auch in Verdacht. Bloss, mit was reagiert sie? Das Metal ist eher aus zu schliessen, hab noch ein wenig rumgefragt, keiner hält das für den Grund. Handcreme? In der Regel einmal täglich, und zwar über Nacht. Die Früchte esse ich normalerweise am Abend, also fast 24 Std und etliche Handwäschen nach der Creme. Was anderes trag ich nicht auf über Tag. Ich hab z.B. auch keine Medikamente, welche dies verursachen könnten. Muss wohl wirklich mal zum Arzt... Danke für den Rat!

Was möchtest Du wissen?