glasfasern in zigaretten

5 Antworten

Nein. Es geht erstmal ganz sicher nicht um Glasfasern! Es geht um "Freisetzung von Celluloseacetatfasern und Kohlepartikeln aus Zigarettenfiltern"

Zweitens wird beim Rauchen die Lunge zugeteert, vergiftet und schlimmstenfalls verkrebst, aber sie wird nicht "zerbrechen", ganz egal wohin Du vorher pustest.

"Beim Inhalieren werden feinste Fasern mit in die Lunge transportiert, die die Anzahl der inhalierten Substanzen steigern. Gleichzeitig führt der größere Widerstand beim Saugen zu einer längeren Saugphase und somit zu einer tieferen Inhalation als bei filterlosen Zigaretten. Daher ist es umstritten, ob Filterzigaretten weniger schädlich sind als filterlose."

http://de.wikipedia.org/wiki/Zigarette#Feinste_Fasern

nein sicher nicht, aber in polnischen zigaretten soll auch alles mögliche drin sein: geschredderte autoreifen und CD's

Ich wunder mich schon warum ich zu Hause immer durch Glasfasern laufe ...

Quatsch, das ist Watte keine Glasfaser. Aber in Russischen Zigaretten da ist alles mögliche drin, Tabak zwar auch aber noch jede menge anderer Müll der da eigentlich gar nichts drin zu suchen hat.

Das gefährliche an der Zigarette ist ja nicht der Tabak, sondern der Glasfilter.

Was möchtest Du wissen?