Glänzende Gesichtshaut: Welche Creme ist hilfreich, um die Talgproduktion zu reduzieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Probier einfach mal pures Jojobaöl (Reformhaus, Apotheke) auf die angefeuchtete Haut zu geben. Kein Angst, das Öl glänzt nicht auf der Haut. Jojobaöl ist eigentlich ein Wachs, was mit der hauteigenen Schutzschicht verwandt ist und deswegen superschnell einzieht. Der Trick dabei: Deine Haut fährt ihre Talgproduktion sofort runter und wird innerhalb weniger Tage viel weniger fettig sein und aufhören zu glänzen, weil die Haut durch das Jojobaöl die Information bekommt "ausreichend Fett vorhanden, kein neues Fett mehr nötig". LG

ich weiß nicht, ob du diese Creme benutzen willst als Mann. Aber ich habe gute Erfahrungen mit der BEBE mattierenden Gesichtscreme für fettige Haut gemacht. Ansonsten gibt es von Clerasil auch mattierende Cremes oder Gesichtswaschgele die helfen sollen, das Glänzen zu mindern. ;) LG.

Wie werde ich schlimme pickel am rücken los?

Hey, ich bins schon wieder..habe zurzeit einfach tausend fragen & Probleme. Und zwar gehts dieses mal um meinen rücken. Wie ich ja schon berichtet habe, ist meine akne am gesicht eig weg. (Nur noch ab und zu vereinzelt pickel & "flecken" von den alten pickeln) Jedenfalls hatte ich mich lange zeit nicht um die haut an meinem rücken gekümmert da ich die ganze zeit genügend probleme mit meiner akne im gesicht hatte. Nun "pflege" ich aber seit ein paar wochen schon mein rücken. Wegen meiner akne im gesicht ist mir damals gar nicht aufgefallen wie sehr sich meine Pickel am rücken verschlimmert haben und nun nerven mich diese ziemlich. Ich creme nun fast jeden abend meinen rücken mit zwei akne cremes ein (mal die eine, mal die andere) weil ich nicht weiß, welche letztendlich besser hilft. Hatte diese cremes namens nadixa und airol auch davor für mein gesicht benutzt gehabt. (Habe mal gehört, dass das, was dem gesicht geholfen hat, auch dem rücken gut tut). Jedenfalls bin ich letzterzeit ziemlich verzweifelt da ich noch keine fortschritte feststellen konnte. An meinem rücken sind sowohl schmerzhafte, tieferliegende, entzündete pickel als auch mitesser. Da ich meine haare kürzlich Schulter lang geschnitten habe (war ein fehler), fühle ich mich schrecklich unwohl. Ich traue mich nicht mehr normale t shirts und pullis anzuziehen, die hinten einen kleinen teil von den schultern zeigen, weil ich angst habe dass dann jeder meine akne sieht. Ich muss dazu sagen, dass mein rücken schlimmer aussieht als meine damalige gesichtshaut. Und jetzt wo der Frühling bald kommt habe ich umso mehr angst tops oder ähnliches zu tragen (wo man auch nur minimal meinen rücken/schultern sieht). Im winter kann man sich ja wenigstens noch in pullis verstecken... Jetzt zu meinen fragen: Würdet ihr euch trauen euren rücken zu zeigen trotz vielen pickeln? Habt ihr ideen, wie ich die pickel loswerde oder zumindest reduzieren kann? Masken/peelings etc geht schlecht, da ich nicht richtig an meinen rücken drankomme und auch nicht meine mutter fragen möchte. Hattet ihr auch mal eine art akne am rücken und wenn ja, wielange hat das bei euch gedauert bis ihr sie losgeworden seid? Schon mal vielen dank im voraus, an alle die mir antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?