gibts das, dass menschen 2 brustwarzen auf einer brust haben können?

Support

Hallo grinsiface,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann.

Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte achte doch in Zukunft darauf. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Dies ist kein Unsinn! Es gibt tatsächlich Leute mit 2 Brustwarzen. Nachzulesen ist dies auch in ** Band 3: Stillen und Muttermilchernährung** zu bestellen unter http://www.bzga.de ,der Internet-Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Eventuell gibt es für deine Bekannte Selbsthilfegruppen. Auch denke ich, sie sollte das Gespräch mit den Hausarzt führen um sich dann zu Spezialisten weiter überweisen zu lassen, da ich denke sie leidet eventuell darunter anders zu sein. Es verwächst sich nicht von selbst. Nachteile hat sie nicht, sogar, falls sie Kinder bekommt ist ein Stillen damit auch möglich. Also außer der Optik gibt es für sie keinerlei Einschränkungen. So zu den qualifizierten Bemerkungen der anderen Schreiber. Bevor hier solch dumme Kommentare kommen, sollte man sich erst mal erkundigen und dann urteilen und nicht vorverurteilen, das was nicht sofort auf der Startseite von Google zu finden ist, gibt es anscheinend für manche Menschen nicht. Eine Suchmaschine ist nicht allwissend.

Oder auch hier nochmal zum Nachlesen: http://www.medizinfo.de/annasusanna/anatomie/mamma.shtml

@dwarf

DH. das ist wirklich unmöglich was hier manche von sich gelassen haben. ein junger mensch braucht euren rat und ihr habt nichts besseres zu tun als sie zu beschimpfen. dann gebt lieber keine antworten. manche von euch sind wohl nur auf der suche nach fragen die sie beanstanden könnten. mfg

@sole83

DH Sole83 ! :-) Bin da ganz Deiner Meinung. Grüße

In der Natur ist ALLES normal!! Das soll heißen, daß in der Natur alles vorkommen kann und auch vorkommt. Die Bewertung "normal/unnormal" hat der Verstand des Menschen kreiert. Ich will damit sagen, daß es für die Natur völlig normal ist, wenn das Herz plötzlich auf der rechten anstelle der linken Seite auftaucht, oder Dein Bekannter plötzlich 2 Brustwarzen hat. Solange es keine gesundheitlichen Nachteile hat ist es doch egal. Nur die Gesellschaft hat den Drang alles gleich mit "normal/unnormal" abzustufen, aber da muß man lernen, einfach drauf pfeiffen zu können!!

DH

DH

ich kann mich nur anschließen, desto früher sie zum psychologen geht ( erstmal zum hausarzt ), umso einfacher wird es für sie, später damit umzugehen falls es nicht mehr verwächst!

Deine Frage ist schon vor langer Zeit gestellt worden, aber trotzdem: such mal im Netz unter "akzessorische Mamille" oder unter "aberrierte Brustwarze". Das sind die Fachausdrücke, die am ehesten dahin kommen, was Du beschrieben hast.

Zum zweiten: Es gibt keine "dummen" Fragen.

Es gibt höchstens Menschen, die nicht klüger werden, wenn sie nicht den Mut haben zu fragen was sie nicht wissen oder nicht verstehen.

Es besteht Hoffnung auf Heilung ! Psychologen kennen sich damit aus !

Was möchtest Du wissen?