Gibt es Wurmkuren zur Prophylaxe beim Menschen? Oder brauchbare Hausmittel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe noch von niemandem gehört, der sich tatsächlich bei Hunden mit Würmern angesteckt hätte. Die meisten Parasiten sind sowieso auf einen Wirt spezialisiert, d.h. die Hundewürmer würden sich bei einem Menschen gar nicht wirklich einnisten können. Ein ausgewachsener Mensch hat auch bessere Abwehrmechanismen als z.B. ein einjähriges Krabbelkind.

Alles in allem ist also die Ansteckungsgefahr gar nicht so sehr groß, deshalb wird sicherlich auch nicht vorsichtshalber entwurmt. Denn auch wenn sie gut verträglich ist, jede Medizin muss in einem vernünftigen Aufwand-Nutzen-Verhältnis stehen und man sollte seinen Körper nicht unnötig mit Gift belasten.

Eine schöne, logische Erklärung :) Und nimmt mir auch noch etwas die Angst! Vielen Dank!

Öhm, ich will ja nich unken, aber ich kenne ein Kind, das sich duch Abschlecken am Mund bei einem (gepflegten) Hund mit Würmern angesteckt hat!

Zur Vorbeugung gibt es glaube ich nichts. Ich habe mit einer kompletten Darmsanierung mal den Parasiten den garaus gemacht. Keine Medizin und keine Nebenwirkungen, nur mal einige Zeit mit sehr guten Produkten den Darm wieder flott machen!Empfehlenswert ist das Colonformula und Paracleans der Firma "Life-Plus" (www.lifeplus.com/sylt)

wurmbefall wird erst behandelt, wenn er schon da ist; ich habe noch nichts von einer vorbeugenden maßnahme gehört, außer den hygienischen grundsätzen, die du aber selbst bereits angesprochen hast;

Kannst dir aber Würmer auch durch ungewaschenes Gemüse usw einfangen oder Kinder durch Spielplatz Sand muß nicht über die Tiere direkt sein. Sollst du aber sehr schnell mitkriegen weil es wohl sehr juckt wenn die Viecher an deinem Hintern die Eier ablegen. Bah eckeliger Gedanke oder

Man kann prophylaktisch und auch, wenn man es hätte,eine Knoblauchur machen. Knoblauch hiflt gegen Würme, Pilze, Bakterien und Viren - sehr wirksam. Wenn man Probleme wegen des Knoblauchgeruchs hat, kann man auch die Kapseln aus der Apotheke nehmen. Knoblauch hat im Gegensatz zu Medikamenten keine Nebenwirkungen.

Was möchtest Du wissen?