Gibt es wirklich "Stinknasen"?

5 Antworten

Beides ist möglich.

Bei der Stinknase bildet sich die Nasenschleimhaut zurück. Dann besiedelt sich das mit Bakterien und das fängt zu riechen an.

Aber auch Mundgeruch kann durch die Nase kommen. Wir haben da eine Verbindung zwischen Rachen und Nase, durch die der Geruch kommen kann.

Der entsteht bei der Vorverdauung von Proteinen und Fetten im Mundraum. Dabei werden Schwefelstoffe frei, Fachbegriff ist Sulfide, die den schlechten Atem bewirken.

Bei mir hilft am besten die atemfrisch Mundspülung dagegen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann steh auf und gehe wo anders hin, jeder kann tun und lassen was er will.

Kann von den Nasennebenhöhlen kommen.

Polypen, oder Entzündung.

hoffentlich ist das dann nur vorrübergehend. denn ich empfand es als unertäglich

vielleicht bist einfach du derjenige der stinkt und sich selber riecht

lächerlich. dann würd ich das ja ständig riechen. Es geht mir auch jedes mal viel besser, wenn ich mich von diesen Leuten wegsetze

Was möchtest Du wissen?