Gibt es so etwas wie Umzugshilfe für Senioren?

5 Antworten

In Bremen und Ostfriesland gibt es jetzt eine Firma die mit viel Einfühlvermögen den Umzug von Senioren in eine Pflegeeinrichtung oder Seniorenresidenz organisiert und begleitet: www.umordnung.com.

Nein, denke ich nicht. Aber jedes größere Umzugsunternehmen macht auch komplette Umzüge und packt auch selbst auf Wunsch alles ein, schlägt Möbel ab und baut sie wieder auf. Dauert halt länger und kostet entsprechend mehr

Ja, gibt es. Habe in der Presse gelesen, dass es in Bayern die erste Umzugsmanagerin gibt, die deutschlandweit arbeitet. Also kompletten Service, man muss sich um nichts mehr kümmern. Schau mal unter www.umzugs-coaching.de, so heisst die Homepage.

Die organisieren aber nur ! Die machen die Umzugsarbeiten, d.h. den Transport und Montagen aber nicht selber. Dann hat man ja noch mit mehreren Leuten zu tun !

Senioren haben im Regelfall nicht mehr die Kraft, selbst bei einem Umzug anzupacken.

Auch Kinder und Enkel können nur selten mit anpacken, weshalb ein Umzugsunternehmen als einziger Ansprechpartner übrigbleibt.

Aus der Erfahrung unseres Unternehmens heraus wissen wir, worüber sich Senioren Gedanken machen und weshalb Umzüge häufig große Ängste auslösen.

Unser Umzugsservice steht Ihnen deshalb offen und vertrauensvoll zur Verfügung, um beispielsweise den besonderen Wert Ihrer liebgewonnenen Möbel oder Sammlerstücke gerecht zu werden.

Wir haben in unserem Blog einen Beitrag darüber geschrieben, wir hoffen dass er dir weiterhilft

JH-Umzüge & Transporte

Durch Googeln kannst Du diese und noch mehr Adressen finden:

senioren-umzugs-service.de

immobilienscout24.de/de/finden/wohnen/seniorenwohnen/angebotefuersenioren/senioren_umzug/index.jsp

seniorenfreundlich.de/senioren-dienstleister-adressen.html

deutsche-senioren-umzuege.de/home.html

Sozialpraktikum: Tagespflege: Hilfe!

Hallo, ich mache zurzeit ein Sozialpraktikum im Bereich der Tagespflege (Betreuung von alten, teils verwirrten Senioren). Ist es normal, dass ich jeden Tag 8 Stunden arbeiten muss? Ich bin abends immer so dermaßen fertig, dass mir alles zu viel wird. Was ist los? Bin ich etwa so unbelastbar? Naja, ich gebe wirklich mein Bestes, mache am Mittag gerade einmal 20 min Pause und die geben mir nicht mal etwas zu essen!!! Manchmal kommt es mir so vor, als ob die mir alle Arbeit aufdrücken und selbst nichts machen...die geben mir Aufgaben, die ich noch nie zuvor gemacht habe und erwarten, dass ich alles perfekt ausführe...ich durfte einmal mit einer Betreuerin mit zum Spazieren mit den Senioren...das zweite Mal wurde ich sofort allein mit 6 Senioren losgeschickt, obwohl ich nicht mal richtig den Weg kannte und es war eine große herausforderung, dass alle wieder heil in der tagespflege angekommen sind...ich musste mit denen Gymnastik machen, obwohl mir niemand gezeigt hatte, was man da machen soll..haben mich einfach allein da gelassen...dann musste ich sogar allein mit einer Frau auf die Toilette und ihr helfen...(kein kommentar dazu)-.- ist das zumutbar? aber das schlimmste war: ich musste mit einer verwirrten frau spazieren...plötzlich fing sie an, mich dermaßen zu be sch imp fe n (sehr schlimme wörter etc) und sie hat mich sogar geschlagen!!!! soll ich das so akzeptieren? ich hätte heulen können... auch sagt mir niemand, ob ich meine arbeit gut mache oder nicht..es scheint mir , als ob niemand sieht, wie sehr ich mich anstrenge und meine letzte kraft hergebe.....ist das wirklich normal? ist dazu ein Praktikum gedacht? Ich bin gerade einmal 14.....ich hab wirklich nie einmal zeit für pause, immer muss ich abräumen, putzen, waschen, kochen, den leuten helfen zu essen und die spucken dann alles wieder aus....ich fühle mich überfordert, liegt es an mir? was kann ich tun? ich habe angst, dass die mir eine schlechte bewertung geben, obwohl ich sehr ehrgeizig bin und versuche, alles zu meistern. ich bekomme auch nie ein kleines Lob wie "das war gut"..rein gar nichts....Kann mir jemand helfen? DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?