Gibt es nicht noch ein anderes Schlafmittel als Zopiclon?

5 Antworten

Da hat jeder Arzt sein Wundermittel, ich habe auch schon Valium gekriegt. Nach meiner Erfahrung ist das beste Schlafmittel Valdoxan, damit schlafe ich wie ein Stein und bin morgens fit. Es wird bei Schlafstörungen und bei Depressionen verordnet, aber ich habe es einfach als Schlafmittel genommen, mit gutem Erfolg.

Aber die machen alle auch abhängig. Jedes chlafmittel mach abhängig und mane erhöht irgendwann immer mehr, weil erst eine Tablette ausreich, dann werden es 2 usw.

Zudem soltets du ssehen, dass due einen Schlafrhythmus wieder findest, weil sonst wieder Anfälle auftreten können. Vielleicht bist du nicht genug ausgepowert. Nach der Schule ben HA oder üben für einen Test. Dann raus und viel bewegen ob im Verein oder privat. Vielleicht mal Qui Gong oder Ähnliches aus probieren. Dann Abend etwas lesen im Bett. Meist klappt das schon. Denn mit Tabletten bis du bald abhängig. Mna soll die nur maximal 2-3 Wochen nehmen. Und was ist dann danach? Mna wird unruhig,weil das Mittel fehlt. Ist eine Kopfsache -leider,man kann ohne nicht schlafen, Mit Tabletten ist man sich sicher. Und das muss man lernen. Was sonst müde macht wäre Hogger Nigh. Das ist ein Histaminikum - gegen Allergie. Macht nicht abhängig aber das Zeug wirkt unglaublich. Oder Reisetabletten. WEnn das das mal auprobieren wils, nehme das am Wochenende um zu sehen ob das noch am Tag nachwirkt. Mit ner halben anfangen. Und die kann man so in der Apotheke kaufen. Ein Versuch ist das Wert. Und Beides veträgt sich mit dein Lamictal. VW

Ich nehme Zopiclon seit 10 Monaten fast täglich da ich sonst nur 2-3 stunden schlafe. ich kenne deine probleme schlafe im durchschnitt 4-5h pro Nacht seit diesen 10 Monaten... seit 1 jahr keine 8h mehr geschlafen

Ja: Trimipramin-Tropfen. Die kann man auch besser dosieren!

verschreibungspflichtig?

Valdoxan (Agomelatin), Stilnox (Zolpidemtratrat) und Circadin (Melatonin) fällt mir ein zu stärkeren Schlafmitteln.Oxazepam wäre auch noch eine Möglichkeit. Allerdings weiß ich nicht,wie sich das auf deine Erkrankung auswirkt,also nochmal zum Arzt gehen!

ne ahnung was davon verschreibungspflichtig ist?

@DieFratzekatze

Alles verschreibungspflichtig. SchlafTabs und Baldrian würdest du ohne Rezept in der Apo bekommen, aber du suchst ja nach starken Schlafmitteln und die sind alle verschreibungspflichtig.

Was möchtest Du wissen?