Gibt es Menschen, die viel längere Zungen haben als Normal? Genetisch bedingt?

5 Antworten

Zwei Menschen sind nie in jeder Hinsicht genau baugleich. Natürlich gibt es auch hier kleinere und größere Mutationen. Grobe Abweichungen bei den Proportionen haben in aller Regel nur Nachteile. Außerdem unterliegt der Mensch nicht der natürlichen Evolution mit Mutation und Selektion.

Nicht jede genetisch bedingte Besonderheit hat zwangsläufig einen Vorteil. Im Gegenteil. Meist sind es Nachteile.

Dass eine längere Zunge keinen Vorteil hat, solange wir nicht wie Chamäleons auf Zweigen sitzen und Insekten fangen, sollte klar sein.

Gibt es Menschen, die viel längere Zungen haben als normal?

Ja die gibt es. Sie können mit der ausgestreckten Zunge ihren eigenen Ellbogen berühren. Der hier kanns, wenn auch nur mit "Nachhilfe": http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=9tB1BCQXEGQ&feature=relatedn


Welchen evolutionären Vorteil hätte dies?

Keinen, absolut gar keinen. Aber: man bräuchte sich die Ellbogen nicht mehr zu waschen ;-)

Ja natürlich gibt es Menschen, die viel längere Zungen haben als Normal.

Und ja, das ist genetisch bedingt, bzw. nennt sich genetische Variabilität. In diesem Rahmen muss kein direkter evolutionärer Vorteil bestehen. Für die gesamte Population ist eine genetische Variabilität allerdings von Vorteil. Warum das so ist, kannst du in dem Link nachlesen ;)

Allerdings kann ich mir fast schon vorstellen, dass gewisse Menschen mit langen Zungen doch schon irgendwelche Vorteile haben ;)

https://www.youtube.com/watch?v=8GLWxgvfz3A

Halleluja! Das eröffnet ja Möglichkeiten...

Ja bei Trisomie 21 . Mongolismus. Ein Gendefekt. Jedoch sind dann noch andere Dinge nicht ok... Eine lange Zunge hat keine Vorteile .. wir benötigen sie nicht

Was möchtest Du wissen?