Gibt es Kaffeemaschinen für Senioren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nimm eine Maschine mit von aussen lesbarer Tankanzeige und markiere die verschiedenen Tassengrenzwerte mit verschiedenfarbenen Klebestreifen.

Man kann auch die Kaffekanne als Meßbecher nehmen, dort soviel Wasser einfüllen, wie später Kaffee drin sein soll (evtl. ein bißchen mehr) und das dann in die Maschiene füllen.

Kaffeemaschine/Kaffeevollautomat o.Ä. für Nicht-Kaffeetrinker/ Unterschiede: Pad-, Kapsel- oder Vollautomat?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Kaffeemaschine bzw. ein Kaffeevollautomat o.Ä.. Also wirklich Ahnung habe ich von all dem eigentlich überhaupt nicht, und ich kenne mich auch nicht aus was nun der Unterschied zwischen einer Pad- oder Kapselmaschine ist. Natürlich habe ich mich etwas erkundigt, aber alles was ich lese ist für mich nur Bahnhof... Wie in der Überschrift schon steht, bin ich eigentlich gar kein Kaffeetrinker, aber ab und zu ein Latte Macchiato, gerne auch mit Vanille, (weiße) Schokolade, Chai Latte und wie ich gelesen habe gibt es sogar Maschinen die Tee machen, wäre halt ganz nett. Oft trinke ich sowas ja auch nicht, und daher würde ich eigentlich auch sagen lohnt es sich für mich gar nicht, aber ich finde es trotzdem schön, auch wenn man mal Besuch hat, etwas anbieten zu können. Außerdem habe ich gelesen, das gerade wenn man viel Kaffee trinkt, die Kosten bei z.B. Kapseln enorm sind, und es daher sogar sich da eher für jemanden eignet der nicht soo viel trinkt. Nun habe ich mich vor einigen Jahren schon mal an eine Maschine gewagt, was leider ein völliger Fehlkauf war, und zwar eine K-fee Maschine von Penny, für ca. 70€... danach habe ich mir geschworen sollte ich mir jemals nochmal so etwas anschaffen, dann lieber etwas teurer, aber dafür etwas Gutes. Jetzt hatte ich Werbung für 10 Jahre Tassimo gesehen, und es überrascht mich wie günstig die Maschinen sind, im Gegensatz zu meinen Erwartungen zumindest, dort bieten sie jetzt also als Jubiläum z.B. eine Maschine für 29€ an... soviel zu Billigkauf... meine Konkreten Fragen sind jetzt also:

  • Lohnt sich eine Kaffeemaschine überhaupt für mich?
  • Welche Maschine? (Also keine besonders auf Kaffee eingestellten Maschinen sondern eher die Vielseitigkeit, wie Kakao, Latte etc. (siehe oben) )
  • Ab welchem Preis bekomme ich eine anständige Maschine? (Also ist die für 29€ von Tassimo dennoch gut??? Immerhin hat sie laut Ausschreibung vorher auch 109€ gekostet)
  • Und evtl. auch was überhaupt der Unterschied bzw. Vor- und Nachteile von Kapsel,- Pad- und Vollautomaten

Vielen Dank allein schon mal an die, die sich die Mühe gemacht haben und sich das alles durchgelesen haben, wer sich jetzt auch noch die Mühe macht und mir Antwortet... Daumen hoch ;)

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?