Gibt es in Afrika/Asien Pflaster in der entsprechenden Hautfarbe?

3 Antworten

Es gibt Pflaster in anderen Farben: http://www.afrikanet.info/index.php?option=com_content&task=view&id=756&Itemid=2

Klasse! Aber dass es das noch nicht länger gibt... Am liebsten wäre mir, wenn es die bunten Kinderpflaster auch in Erwachsenengrößen geben würde. Was dann übrigens auch das Hautfarbenproblem löste.

@CrazyDaisy

Es gibt eigentlich wichtigeres!

@CrazyDaisy

Wobei ich das Wort Hautfarbenproblem gar nicht mag. Wir (im Allgemeinen gesprochen, nicht persönlich nehmen) haben ein Problem mit der Hautfarbe der Afrikaner. Sie selber wohl weniger.

@Wieselchen1

Ich habe keinerlei Problem mit irgendeiner Hautfarbe. Ich könnte mir aber vorstellen, daß es für Afrikaner evtl. angenehmer ist, ein dunkles Pflaster zu tragen, da es einfach weniger auffällt. Warum sind unsere Pflaster wohl hellhautfarben und nicht schwarz oder dunkelbraun? Richtig, damit die Verletzung nicht so auffällt!

@wj2000

@Wolfgang Joost: Das ist gar nicht so unwichtig, wie es erst erscheint. (siehe Beispiel Kondome für Farbige. Bei der Aufklärung über Aids in den betroffenen Gebieten hat man mehr Erfolg, seit man schwarze Kondome "an den Mann bringt", da sich Farbige damit nicht gedemütigt fühlen wie mit weißen, mit denen sie sich lächerlich fühlen).

Ich habe dem obigen Komentar von Lisa etwas hinzuzufügen und melde mich persönlich zur Frage. Das neue braune Pflaster zur unauffälligen Wundversorgung wurde von mir produziert. Grund: Diese Frage stellte ich mir bereits als Fünfjährige. Seit knapp 2 Jahren ist der Artikel auf dem Markt. Als Privatperson kann ich keine Werbekampagne starten. Das Produkt wird vorrangig in Afroshops verkauft. Die Konsumenten sind von der Produktidee begeistert.

Noch eine Anmerkung: Der Begriff "dunkelhäutig" ist bei Schwarzen nicht gebräuchlich. Auch ich lerne dazu und möchte diese Info gerne weiter leiten. Die oben genannte Bezugsadresse ist ab sofort: http://www.bejal.com dort gibt es Fotos und Produktinfos falls von jemanden der Wissensdurst noch nicht gestillt ist.

Ich freue mich auf Kommentare, lg bejeal

Nein. In Afrika und Asien wird es sie nicht geben... Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es sie hier gibt. Ihr versteht?

Was möchtest Du wissen?