Gibt es Hausmittel die man bei ner Haarbalgentzündung anwenden kann?

3 Antworten

Also bei meiner Haarbalgentzündung in der Achselhöhle hat eine Salbe aus der Apotheke ohne Antibiotikum geholfen. Da bin ich sowieso nicht so ein großer Fan von. Wird aber gerne von den Ärzten verschrieben. Meine Salbe ist die ilon Salbe classic und die hat ziemlich schnell geholfen. Hab ich vorher auch nicht gekannt. Die Apothekerin meinte ich kann die auch bei allen anderen Hautentzündungen oder auch Nagelentzündungen einsetzen. Werde ich auf jeden probieren falls ich mal wieder etwas habe. Scheint ein kleines Allheilmittel zu sein :)

Ich wuerde mal in der Apotheke fragen.Die koennen bestimmt etwas mixen das bei deinem Problem hilft

also soviel Geduld die Heilung abzuwarten sollte man schon haben, meinst du es gibt etwas, dass du raufschmierst und es macht "puff" und weg ist es?

nein aber ich denke nach 2 monatensollte es weg sein. warum kann mir eigentlich keiner eine vernünftige antwort geben?

@Lassa

weil es keine vernünftige Antwort gibt...wir können das nicht sehen was du da hast, die Info wie lange du es hast kam auch erst im nachhinein und was sollen wir dir antworten? wenn eine Heilung nun mal so lange dauert? Sollen wir dir einen Voodozauberer vermitteln, der spezialisiert auf Expressheilungen ist, oder was?

@Lassa

weil es keine vernünftige Antwort gibt...wir können das nicht sehen was du da hast, die Info wie lange du es hast kam auch erst im nachhinein und was sollen wir dir antworten? wenn eine Heilung nun mal so lange dauert? Sollen wir dir einen Voodozauberer vermitteln, der spezialisiert auf Expressheilungen ist, oder was?

@flipflop999

ja wenn ihr bzw DU keine ahnung hast brauchst du ja nicht antworten. Dann halt dich lieber geschlossen denn eine antwort bekommeichja so oder so nicht von dir xD

Pickel Entzündung/rötung lindern :/ ?

Halloooo :) Wir waren bis Dienstag in Mallorca in den Ferien und da habe ich mich halt jeden Tag eingecremt mit Sonnencreme. Nach 2-3 Tagen bin ich am Morgen aufgewachen mit einer Pickelversammlung auf meiner Stirn ;) Meine Mutter meinte es sei von der Sonnencreme das hätte sie auch... Was man noch sagen muss ich bin zwar 14 und daher in der Pubertät aber habe eigentlich sehr reine Haut also immer so 1-2 kleine, wirklich kleine Pickelchen auf der Stirn... Deshalb war der Schock halt noch grösser ;/ jaaa, dann hab ich mich weiterhin nur noch wenig eingecremt und die Pickel "gepflegt" obwohl ich eigentlich nichts dabei hatte... Letzten Dienstag sind wir dann wie schon gesagt wieder nach Hause gekommen. Da ich mit Teebaumöl eigentlich schon gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mir fast alle Teebaum-Produkte vom Bodyshop gekauft (Wasch-wasser ;), Toner, Creme, Peeling, "Pore Minimiser" und den Akut-Tupfer). Ebenfalls habe ich mir Aloe Vera Gel und Zinkspray gekauft da das ja auch helfen soll. Seit Vorgestern pflege ich die Stelle also intensiv mit Dampfbad mit Teebaumöl und Kamille, den Produkten,... Da ich aber sehr ungeduldig bin schmier ich immer alles gleichzeitig drauf:| Donnerstag ist die Grösse der Pickel schon einiges zurückgegangen und auch die Rötung. Heute jedoch sind sie (wie auf dem Bild) wieder extrem rot geworden. Jetzt, hat mir irgendjemand hilfreiche Tipps mit Hausmitteln um die Rötung bzw. die Entzündung zu lindern? (Übrigens habe ich die Pickel nicht ausgedrückt trotz Eiter - iiih!) ich fahre morgen ins Trainingslager und habe keine Lust die Pickel die ganze Zeit abdecken zu müssen.... Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

! Zwergwidder - Rötung im Ohr - trotz Surolan nicht besser - Dringend HILFE!

Hallo alle zusammen, wir brauche EURE Hilfe und wären für hilfreiche Antworten sehr dankbar:

Unser Zwergkaninchen (13 Wochen jung) hat seit 2 Wochen eine Rötung an der rechten Ohrinneseite (sah am Anfang harmlos aus).

Tierarztbesuch hat folgendes ergeben:

  • Rötung aufgrund von Kratzen; Kratzen aufgrund von "Verletzung" (am Stroh gepikst o.ä.)
  • KEINE Milben
  • Surolan (Salbe mit Antibiotikum zum Eincremen der Ohrinnenseite) für 10 Tage verschrieben

Heute ist der 8. Tag, doch es wird nicht besser. Am Anfang war es ein (1 x 2 cm) rötlicher Fleck und jetzt hat er sich zwar verkleinert, jedoch röter geworden, Schorf hat sich gebildet und gelbe Pickelchen sind aufgetreten (siehe Bild: 1 und 2). Nach dem täglichen Eincremen mit Surolan wird die Stelle besonders ROT. Dieser Fleck "wandert" jetzt auch noch auf die Ohraußenseite, wo sich auch schon Schorf gebildet hat (siehe Bild 3).

>>> Jetzt ist uns auch noch am linken Ohr in der Kopfnähe außen gut unter dem Fell versteckt ein ähnlicher Fleck aufgefallen (siehe Bild 4)!

Nächste Woche gehen wir wieder zum Tierarzt, aber wir wollten hier trotzdem schon mal um Rat fragen und Informationen bzw. Erfahrungen sammeln. Bitte nur diejenigen melden, die entweder gleiches Problem bei ihren Tieren hatten oder sich mit hoher Wahrscheinlichkeit sicher sind, was das sein könnte !!!


Jetzt noch kurz zum Verhalten:

  • frisst, trinkt, murmelt, springt und flitzt herum -> also ganz NORMAL
  • Dieser Fleck tut ihr NICHT weh, wenn man es berührt (zB beim Eincremen)
  • jedoch kratzt sie sich öfters an diesem Ohr (sieht man stark auf dem Bild 5) ! Denn laut Arzt hatte sie auch eine leichte Rötung IM Ohr, die ebenfalls mit Surolan behandelt wird.
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?