Gibt es eine "Schmerzensgrenze"?

11 Antworten

um welche Schmerzensgrenze geht es psychisch oder körperlich???

jeder hat Seine eigene individuelle Schmerzensgrenze

wichtig ist Sie sollteim gesunden Rahmen bleiben

Wenn du dir dein erstes Auto kaufst, also in knapp 7 Jahren... kannst du ja mit dem Verkäufer bis zur Schmerzgrenze feilschen!!

wahaha du lacher spar dir dein schrott lieber ...

wenn Du, vor Schmerzen, das Bewusstsein verlierst, wirst Du sie nicht mehr spüren

Du meinst, ob Du Dich gegen Schmerzen "abhärten" kannst? Ich denke die Schmerzgrenze kann evtl. höher werden, aber sie wird immer da sein (ist doch auch eine Schutzfunktion des Körpers).

Ausserdem hat Dein Körper ein Schmerzgedächtnis.

manche sachen spürst du nicht wegen des schocks.

  1. Es gibt eine Schmerz!grenze
  2. Wenn man ohnmächtig wird ist diese wohl erreicht.
  3. Sicher kann man sich an einen gewissen Schmerz-Level gewöhnen - gesund ist das sicher nicht denn Schmerzen sind ein Warnsignal des Körpers!

Was möchtest Du wissen?