Gibt es ein Wasserthermometer, der ein Alarm auslöst, sobald eine frei eingestellte Temperatur unterschritten wird?

5 Antworten

da gibts jede menge möglichkeiten. vom einfachen mechanischen Honyewell thermostat mit Tauchfühlersonde bis hin zum elektronischen, volldigitalen fühlerthermostaten von Jumo, Stoerk oder Omron.

die auswahl richtet sich mehr oder weniger danach, was du genau vor hast. sprich, welcher Temperaturbereich, wie genau muss die Temperatur gehalten werden und wie weit muss der fühler von der Regelung installiert sein... und dann natürlich die wichtigste frage: willst du die temperatur nur regeln oder auch die isttemperatur ablesen können

lg, Anna

Ich möchte gern ein Thermometer für frisch gekochtem Teewasser besorgen, der später ein Signal rausgibt, sobald es auf eine bestimmte Temperatur (z.B. 60°C oder 70°C)  kommt.

Auch möchte ich die Zieltemperatur jedes mal ändern können.

Die Temperatur muss es mir nicht unbedingt anzeigen. Ich würde es mit einem zweiten kontrollieren, ob tatsächlich die Temperatur erreicht wurde.

Wenn ich es richtig verstanden habe möchtest du gerne Wasser mit einer festen Temperatur haben um anschließend deinen Tee damit aufgiessen zu können?

Wenn ja gibt es zwei alternativen zu deiner Frage:

1. Mische einfach kaltes Wasser bei bis die Temperatur passt. (ein Thermometer hast du ja bereits)

2. Kaufe dir einen Wasserkocher mit einer Temperatur-vorwahl Funktion:

bspw. diesen hier: http://wasserkocher-info.de/der-bosch-twk8613-wasserkocher-styline-und-seine-funktionen/

Zu dem Wasserkocher, den du angeboten hast:

Kocht dieser zuerst das Wasser auf und lässt es dann hinterher auf eine bestimmte Temperatur runterkühlen oder erhitzt es nur das Wasser bis zu einer bestimmten Temperatur?

@Xerkrosis

Nein, das ist so leider nicht vorgesehen. Das Wasser wird nur bis zur gewählten Temperatur aufgeheizt

Ganz ehrlich gesagt? alles ein wenig aufwändig dafür. halt dein thermometer rein, wenn das wasser frisch aus dem eierkocher kommt, dannn stopp die jeweiligen Zeiten, schreib sie dir auf den zettel und stell dir ne eieruhr...

noch besser: schaff dir nen wasserkocher mit einstellbarer Abschalttemperatur an.

lg, Anna

Sieht nicht so aus, als würde der ein Signal ausgeben, sobald eine von mir eingestellte Zieltemperatur unterschritten wird.

@Xerkrosis

Ja, das ist richtig, es schließt vorerst mal nur einen Stromkreis, der aus einer Stromversorgung und Klingel oder Warnlampe besteht.

Thermometer nicht, sondern einen PID-Controller. Das ist ein Gerät aus der Meß- und Regeltechnik mit einem Temperaturfühler.

Was möchtest Du wissen?