Gibt es das,Fitnessstudio für Übergewichtige Menschen?

5 Antworten

Nimm all Deinen Mut zusammen und geh einfach in ein Fitness-Studio. Hier im Oberschwäbischen hat sich IN-Joy Fitness-Studio angesiedelt. Da ist alt und jung, dick und dünn zusammen. Keiner schaut blöd, meistens bildet man sich das nur ein, dass alle schauen. Ich habe meinen inneren Schweinehund bekämpft und bin einfach hingegangen. Jetzt macht's einen riesen Spass und ich bin irre stolz auf mich. ...und die Pfunde purzeln. Liebe Grüsse

also das kieler trainingdzenter ist diesbezüglich evtl.das geeigneteste,da du gleichzeitig unter ärtztlicher kontrolle stehst.war selber noch nich da.es hat aber einen guten ruf.leute die nur muckis wollen sind da erstmal (fehl)am platz,da deren zielsetzung wenn denn schon muskelaufbau betreffend,denn schon mit gesundem training den muckibauern zu lange dauert(meistens jedenfalls).das heisst das das klientel auch ein anderes ist(sein sollte.ich war ja noch nicht da).ca 45 euro im monat glaube ich und es gibt in jeder größeren stadt eins das du dann auch nutzen kannst.

Dieses Problem habe ich auch, war in allen Fitnessstudios die es in meiner Stadt gibt, doch in wirklich allen Fitnessstudios waren total durchtrainierte Snops und die haben mich immer recht dumm angeschaut und auch sehr unangenehme sprüche und gesten abgelassen, seit dem habe ich es mit dem versuch ein fitnessstuido zu finden gelassen, wünsche dir aber viel erfolg.

die leute denken sich nicht viel dabei wenn sie solche sprüche ablassen. sie wollen vor ihren freunden durch einen freshen spruch cool wirken. naja.... solltest du nich so persönlich nehmen, hat nichts mit dir zu tun, hätte auch jede andere frau treffen können

Sorry, aber ich kenne außer den normalen nur Fitnessstudios für Frauen.Falls Du weiblich bist, kann ich Dir solche empfehlen.Die durchtrainierten Frauen wollen sich in der Regel gerne bei den männlichen Fitnesskollegen zeigen(Ausnahmen sind eher selten),so daß Du in den reinen Frauenstudios vor allem auf mäßig bis stark übergewichtige Frauen triffst.

Woher du diese Weisheit hast, ist mir schleierhaft.

Ich war in einem Fitness-Studio für Frauen und der überwiegende Anteil war schlank und viele gut durchtrainiert.

@Lissa

Durch Umzüge war ich mittlerweile in 4 verschiedenen Frauenstudios und habe hier meine persönliche Erfahrung niedergeschrieben

Stör Dich nicht am "blöd schauen". Du gehst doch ins Fittnessstudio...Für Dich. Lächle einfach und bald wirst Du die Figur haben die Du Dir wünschst....

Täglich HIIT + Ausdauertraining?

Hallo. Ich bin männlich und sehr übergewichtig. Ich bringe derzeit ca. 106kg mit 1,83m auf die Waage. Als ich mich letztens mal wieder angesehen habe, hat alles so ekelig geschwabbelt und jetzt habe ich mich entschlossen etwas zu ändern.

Seit ca. 4 Tagen gehe ich täglich ca. 2,5km Joggen und mache zu Hause das 30 Minuten Sommer HIIT Workout von dem Fitness YouTuber Sascha Huber. Auf meine Kalorien achte ich auch. Nun zu meiner eigentlichen Frage.

Nehme ich so überhaupt ab? Ich habe gehört, dass täglicher Sport schlecht sein soll. Trotzdem erfüllt es mich auf eine gewisse Weise und ich bin richtig motiviert. Es fühlt sich auch nicht so an, als wäre ich überanstrengt.

Essen tue ich hauptsächlich Fisch, mageres Fleisch und viel Obst und Gemüse, bin also auch immer gut gesättigt mit weniger Kalorien. Nun wollte ich fragen, ob ich noch irgendwas ändern soll, oder ob es zu viel Sport ist und es mir schadet. Das Joggen geht immer leicht bergauf. ich jogge relativ langsam, ziehe dann mein Tempo an und laufe wieder so lange langsamer, bis es nicht mehr so klingt als würde neben mir ein Passagierjet starten. Dann ziehe ich mein Tempo an. Trinken tue ich ca. 3 Liter pro Tag. Die Ausführung des HIIT Workouts ist ganz okay aber geht besser.

Denkt ihr, ich habe Erfolgschancen? Ich will in 6 Wochen ca. 10 Kilo abnehmen, was mit meinem Startgewicht denke ich möglich ist. Danach will ich auch weiter durchziehen, also nicht damit aufhören.

Danke für eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Kann der Stoffwechsel wirklich einschlafen?

Hallo zusammen!

Man hört ja sehr viel vom eingeschlafenen Stoffwechsel und den berühmten Jojo-Effekt der dadruch entseht.

Ich habe viel im Internet gelesen und viele halten dies für ein Mythos, da dieses Ereignis eher bei zu dünnen Leuten passieren kann. Und da meistens nur übergewichtige abnehmen wollen, dass dies bei denen gar nicht vorkommen kann, bzw nur sehr selten.

Also, dass der Grundumsatz an Kalorien gegesen werden soll ist klar, das braucht man eben für das überleben und dass der Körper gut Funktioniert. Aber darüber hinaus, wenn man sich sehr viel bewegt.. Warum sollte der Stoffwechsel einschlafen?

Das ist nämlich meine Frage. Ich bin eine Frau, 21 Jahre, 1,55, groß. Ich wiege zur Zeit 62 Kilo.

Ich esse 1200 Kalorien +- 100. Mein Grundumsatz ist gedeckt. Nun dazu mache ich 2mal die Woche Krafttraining und 2 mal die Woche Ausdauer.

Nun sollte doch wegen dem großen Defizit (der sicher mehr als 500 Kalorien beträgt) nicht der Muskel "schrumpfen", da ich ja auch Krafttraining mache. Er sollte ja auch zusätzlich wachsen, da ich mich auch zusätzlich Eiweißreich und KH-arm ernähre,

Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass wegen dem großen Kaloriendefizit der Stoffwechsel einschläft obwohl man genug und intensiv Sport macht und man dadurch an Muskelmasser abnimmt statt an Fett.

Wie steht ihr zu der Meinung "eingeschlafener Stoffwechsel"?

Ich denke tatsächlich, dass das alles etwas zu sehr hochgespielt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?