gibt es beim krügerrand einen bestimmten jahrgang zu empfehlen?

2 Antworten

Wenn ich mir die Preise anschaue, dann werden die primär durch den Goldpreis gestützt und sind nur geringfügig teurer (<10%) als das verwendete Material. Einen besonderen Sammlerwert je nach Jahrgang kann ich nicht erkennen.

prinzipiell ist der Krügerrand vom Goldpreis abhängig ud beim Verkauf an Banken und normale Goldankäufer spielt der Jahrgang keine Rolle. Lediglich beim Verkauf an private Sammler bekommst Du für die Münzen in PP höhere Preise und außerdem gibt es noch spezielle Münzen mit niedrigen Auflagen und mattierter Oberfläche (z.B. von 1968), besonderer Erhaltung oder spezieller Kennzeichnung (z.B. von 1997), die höhere Preise erzielen können. Diese Münzen gelangen aber normalerweise gar nicht in den normalen Umlauf oder aber von vornherein nur mit entsprechenden Aufpreisen. Beim Ankauf kannst Du im Normalfall gar nicht auswählen, sondern bekommst einen x-beliebigen Jahrgang oder eine neue Münze geliefert.

Was möchtest Du wissen?