gezogener zahn

5 Antworten

Versuche nicht an der Stelle wo der Zahn war zu saugen, keinen Alkohol zu trinken und nicht zu rauchen. Und laß Deine Zunge weg von der Stelle das macht es nur schlimmer. 

Wenn Du den Blutpfropfen durch saugen entfernt  hast, kann es bis zu 3 Monaten Schmerzen, weil sich aus dem Blutpfropfen im Zahnfach neues Bindegewebe bildet. Dieses Bindegewebe beschleunigt den Heilungsprozess. Wer mit Wattestäbchen usw, darin herumstochert stört nur den Heilungsprozess. 

Mit kaltem Wasser umspülen ist das einzige was man als Patient tun kann, alles Andere überlasse der Natur. Gute Besserung Gruß Lorbass

Backe kühlen, den Mund mit Kamille spülen. Nicht rauchen und keinen Alkohol trinken.

Nicht rauchen, keinen Alkohol und nicht spülen! Wenn das Blut stockt verschliesst das die Zahnhöhle am besten und so heilt es auch am schnellsten.

Tipp bin gelernter Sanitäter kein Alkohol den das verdünnt dein Blut und verlangsamt den Heilprozess und Kamile den Mund ausspüllen ist quatsch da Kamile nur gut gegen Entzündungen ist. Das Einzigste zum beschleunigen was man nehmen kann wären Medikamente wie Anitpiotikas dies fördern Heilprozesse bei Naturprodukten kann ich nur sagen nimm viele Vitamine zu dir den das korbelt das etwas an mit den Heilprozess

Den Mund mit Kamillentee (ruhig lauwarm) ohne Zucker spülen. Wenn du kannst, Zähne putzen (vorsichtig aber gründlich). Frag nach einer Mundspülung, die nicht brennt. Wenig sprechen und Vorsichtig essen.

Was möchtest Du wissen?