Gewichtsschwankungen warum?

4 Antworten

Ein normaler Mensch hat bis zu 2 kg Gewichtsschwankung pro Tag einfach durch den Tagesrhythmus. Wann isst Du? Wann trinkst Du? Wann gehst Du zur Toilette? Da summiert sich ganz schön was auf, was im Körper "zwischengespeichert" wird.

Am besten machst Du Dich damit gar nicht erst verrückt. Wenn Du Dein Gewicht kontrollieren willst, tu' das am besten zur selben Uhrzeit, bzw. an der selben Stelle im Tagesablauf. Zum Beispiel morgens nach dem großen Stuhlgang (oder wann auch immer das bei Dir ist).

Überlegt doch Mal selbst was du den ganzen Tag machst: Essen, Trinken, schwitzen und zur Toilette gehen. Das sind die Gründe für die Schwankung zum einen.

Zum anderen hat deine Waage eine Messtoleranz. Das können schon Mal ein paar hundert Gramm sein.

Kein normaler Mensch wiegt sich 2x am Tag! Ist doch hirnrissig! ´n halbes Kilo Unterschied? Da wird ´n Furz in den Darmwindungen hängen geblieben sein! MeinGott, nee!

Klar, jetzt schnappst sicher auch grad´nach Luft und schluckst´s vor Empörung und Schreck  runter! :))) Scho wieder a halbes Kilo mehr!

Wasserverlust und Aufnahme. 

Was möchtest Du wissen?