Gesunde und natürliche Alternative zu Eiweißpulver, die trotzdem genügend Eiweiß bietet?

5 Antworten

Putenbrust liefert Dir enorm viel Eiweiß. Das Eiweiß ist für den Körper leicht verträglich, so dass er es auch gut aufnehmen und verarbeiten kann. Gleichzeitig wird der Zellaufbrau aufgrund der Fettsäuren gefördert.

also Linsen gibt es ca 100 Sorten und jede schmeckt etwas anders und enthält genügend Eiweiß Linsen einfach ins Wasser legen ca 1 Teil Linsen 2 teile Wasser ab und an in einem Sieb durchspülen und nach 1 2 3 4 odr 5 tagen verzehren einfach knabbern Wem sie nicht genug schmackes bieten der kann noch Gewürze dazubringen oder die Linsen rösten mit Gewürzen und dann knabbern

Hüttenkäse = Körniger Frischkäse. 12-15 g Eiweiß auf 100g! Empfiehlt auch Dr. Strunz.

Ich trinke immer einen Eiweiß Shake mit folgenden Zutaten: 150 g Magerquark, 500ml Kefir und 1 Banane. Hat absolut genug Eiweiße.

Die meisten Menschen nehmen genug Eiweiß zu sich, auch, wenn sie Sport machen und Muskeln aufbauen wollen. In Fleisch natürlich, in Hülsenfrüchten und Sojaprodukten (sind ja auch aus Hülsenfrüchten) sind viele Proteine enthalten. Fleisch und Sojabohnen (nd Produkte darau) enthalten sogar alle essentiellen, das heißt, für den Körper absolut notwendigen, weil nicht selst synthetisierbaren, Aminosäuren. Zu viel Fleisch und tierische Produkte belasten den Organismus allerdings auch, was das Muskelwachstum etwas verringert.

Direkt nach dem Training braucht der Körper ohnehin noch kein Eiweiß zum Muskelaufbau, da er nun erstmal die Lehren Glykogenspeicher auffüllen muss, die er, um die Muskeln mit Energie zu versorgen, während des Training geleert hat. Das heißt: Erstmal viele leicht verdauliche Kohlenhydrate wie Fruchtzucker und Stärke (aus Kartoffeln, Nudeln und Reis) zu sich nehmen. Erst mindestens 12 Stunden später beginnt der Körper dann mit der Regeneration, reperatur und Wachstum. Aber, wie gesagt, normale Ernährung reicht eigentlich aus. Um das zu überprüfen, kannst du ja mal deine Nahrung eines Tages aufschreiben, deine gesamte Eiweißaufnahme berechen und mit deinem Tagesbedarf (für Männer etwa 0,8 bis 1g Eiweiß pro kg Körpergewicht) vergleichen. Hier findest du einige Angaben dazu: http://www.novafeel.de/

Was möchtest Du wissen?