geschwollenes schmerzendes Zahnfleisch

3 Antworten

frag doch mal bei deinem arzt nach von dem du dieses provisorium bekommen hast und wenn der nicht helfen kann und sagt das es nicht daran liegt musst du abwarten bis es auffhört oder zum anderen arzt extra für die schmerzen

Es könnte dafür mehrere Ursachen geben: Ich tippe, dass der provisorische Zement unterm Zahnfleisch übergelaufen ist. es kann genauso gut sein, dassdie Ränder(besonders in den Zahnzwischenraum) des Provisoriums einfach zu lang sind und auf dem Zahnfleisch drücken. Gehe bitte (wenn Du bis Morgen nicht mehr aushalten kannst) zum Notarzt und lass Dir das Provisorium entfernen, und den Bereich sauber machen und mit eine Salbe behandeln. Es könnte auch sein, dass das Zahnfleisch beim Schleifen verletzt wurde (sehr üblich) oder mittels Elektrotom nachbearbeitet wurde. Hier reicht eine Salbe i.d.R aus.

Danke für die Antwort.Ich war nun beim Zahnarzt.Er vermutet,dass ich auf den Kleber allergisch reagiere.Er hat das Provisorium erneuert und eine Creme aufs Zahnfleisch gemacht,aber es hat sich nichts verändert,im Gegenteil,jetzt sind noch andere Stellen entzündet.Also,heute wieder zum Doc.

Das Problem kenne ich, hatte ich auch schon öfter, wenn ich Druckstellen im Mund hatte! Es gibt da ein Mittel, das furchtbar aussieht (braun) und noch furchtbarer schmeckt, aber super wirkt! Es heißt Piralvex (oder Pyralwex, weiß ich nicht mehr so genau) und ist in der Apotheke zu haben. Du kannst es dir auch von deinem Zahnarzt verschreiben lassen, aber du mußt es sowie selbst bezahlen! Wenn du es ausprobierst - viel Erfolg und weniger Schmerzen!

LG LeicaX

Was möchtest Du wissen?