Geschwollene Lymphknoten, woran liegt das?

2 Antworten

Ein Zeitraum wäre gut zu wissen.

Lymphknoten schwellen, je nach Infektion nach ca. 2 Wochen ab. In seltenen Fällen bleiben sie auch einfach wie sie sind, ohne Krankheitswert, müssen aber dennoch untersucht werden. 

Die 2. Knubbel hinter deinem Ohr sind normal, popel nicht so tief hinter deinem Ohr rum.

Ups, da habe ich wohl etwas überlesen, sorry :D 

In diesem Fall wäre ein Besuch bei einem HNO-Arzt sinnvoll. 

GB

@ClashHelfer

Was soll denn der HNO da genau untersuchen?

@Maxxismo

Der HNO ist für die Lymphknoten in dieser Gegend verantwortlich und ein Experte auf diesem Gebiet, im Gegensatz zu einem stinknormalem Hausarzt, der von nichts Ahnung hat. 

(Sorry, ist aber so.)

Der HNO wird dann entscheiden, ob eine Biopsie genommen wird oder nicht.

@ClashHelfer

im Gegensatz zu einem stinknormalem Hausarzt, der von nichts Ahnung hat.

Wer meint, ein Facharzt für Allgemeinmedizin hätte keine Ahnung, unterschätzt die Kollegen.

Rettungsdienst, nehme ich an... korrekt?

Ich würde damit nochmal zum Arzt gehen und das checken lassen.

Ein Blutbild wurde schon gemacht, nehme ich an.

Nein eben nicht
Die haben das nur abgetastet

@popipopi

Dann geh nochmal zu deinem Hausarzt. Erst einmal abwarten war schon korrekt. Lymphknotenschwellungen sind häufig und erstmal nichts weiter Besorgniserregendes.

Da jetzt aber einige Zeit vergangen ist, und keine Besserung eingetreten ist, solltest du noch einmal dort hingehen. Er wird vermutlich Blut abnehmen und einige Infektionsparameter checken und ein Blutbild machen.

Danach kann man dann weitersehen.

Was möchtest Du wissen?