Geschwollene Füße vom Tragen hoher Schuhe (Stilettos etc.)

11 Antworten

Natürlich haben hier alle recht, du sperrst die Blutzufuhr ab, weil die Schuhe zu eng sein könnten. Aber vielleicht hast du auch eine Venenschwäche, das lässt den Fuss schnell anschwellen. Es ist nicht immer so, dass ein Fuss bei hohem Schuhwerk anschwillt. Generell sind die Füsse aber am Abend länger und volumiger als am Vormittag, jedoch ist das nicht wirklich mit bloßem Auge erkennbar. Wechselbäder (warm kalt) sind hier ganz gut und eine burchblutungsfördernde Creme für Füsse und Waden.

Bei hochhackigen Schuhen verlagert sich das Körpergewicht auf den Vorderfuß. Durch diese unnatürliche Gewichtsverlagerung kommt es halt zur Überlastung.

Das erklärt, dass fast alle Frauen schon mit 25 Jahren einen Spreizfuß zu beklagen haben (die Schmerzen kommen erst später). Auch der Hallux- Valgus ist in erster Hinsicht reine Frauensache. Fast alle Frauen, die "modebewusst" bzw. durch die Werbung geblendet sind, finden sich sehr gerne damit ab, dass die Füße sich so entwickeln, wie es unten zu sehen ist. Von den Knie- und Rückenbeschwerden ganz abgesehen.

Vernunft ist hier die beste Alternative! Einfach schöne und passende flache Schuhe anziehen, damit vernünftig laufen können und somit auf alle durch Laubpiekser verursachten Folgeschäden verzichten sieht nicht nur besser aus.....

Ich weiss natürlich, dass dieser Vorschlag für die manche Damen absolut "unrealisierbar" ist und Hackenschuhe genau solche ein "Muss" sind, wie für den Alkoholiker der Schnaps.

Der Traum vieler Frauen - (Gesundheit, Schuhe) Falsche Gewichtsverteilung führen zu Schwielen - (Gesundheit, Schuhe)

Deine Füße wehren sich halt gegen die Maltration.

Bei dem einen dauert es etwas, bei dir 'reagieren' sie halt schneller.

Wenn wir wüssten, was wir unserem Körper damit antun, würde Niemand mehr hochhackige Schuhe tragen.

dann sind die schuhe zu eng (achtung, halux valgus!!), oder du bist schlicht und einfach zu schwer zum tragen dieser schuhe, ich weiss, das hört sich ganz schön schlimm an, aber vielleicht sind deine füsse noch nicht so gewöhnt ans laufen mit hohen schuhen.

nunja, schätzungsweise und hoffentlich :) bin ich mit 61 kilo nicht zu schwer... aber trotzdem danke für den tipp.

@tinaleini

deine hüftknochen sehen sowas anders. je kleiner der absatz, desto mehr belastung ist das für deine knochen.

Das geht nur mit Wechseln der Schuhwerks!Mit den Hohen,Schuhen Stoppts du die Durchblutung und wirst es auch irgendwann im rücken merken!denn es ist und bleibt eine unnatürliche Körperhaltung!

Was möchtest Du wissen?